Popup: Zur Sportschule Schöneck
Badischer Fußballverband e.V.

Unter dem Dach „DFB-Doppelpass 2020 – Schule und Verein: ein starkes Team!“ präsentiert der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zukünftig zielgruppenorientiert alle seine basisorientierten Projekte und Maßnahmen für Schulen. Mehr Informationen unter http://doppelpass2020.dfb.de

Im Schuljahr 2012/2013 wurden im Bereich des Badischen Fußballverbandes 68 Kooperationsverträge zwischen Vereinen und Schulen geschlossen.

Am 01. August 2012 startete der DFB das neue Projekt „Schule und Verein: gemeinsam am Ball“, bei dem es um die inhaltliche und materielle Unterstützung von Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen geht. Ziel dieser Maßnahme ist es, beide Institutionen über die jeweiligen Vorteile einer möglichen Zusammenarbeit aufzuklären und sie vertraglich aneinander zu binden. Nach Abschluss einer Musterkooperationsvereinbarung und einjähriger Durchführung einer Fußball-AG an der Schule durch eine/n lizenzierte/n Übungsleiter/in aus dem Verein, erhalten beide Institutionen jeweils ein „Unterstützungspaket“. Die Einsendung der Kooperationsvereinbarungen ist bis zum 31. Oktober 2013 wieder möglich – mehr Informationen unter http://doppelpass2020.dfb.de

 

LINKS

 

    

bfv-Ansprechpartnerin:

Alexandra Grein, Tel. 0721-40904-28, alexandra.grein@badfv.de

                 

 

 

 

RÜCKBLICK AUF DEN TEAM 2011-WETTBEWERB

 

TEAM 2011 wird zu TEAM 2011 plus in Baden

 

Der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) im Jahr 2009 ins Leben gerufene TEAM 2011-Wettbewerb war eine echte Erfolgsgeschichte. Teilgenommen haben bundesweit über 11.000 Vereine und 7.000 Schulen. Der Wettbewerb beinhaltete jeweils vier Bausteine für Vereine und Schulen. Je nach Anzahl der absolvierten Bausteine konnten tolle Preise gewonnen werden.

 

Der Badische Fußballverband (bfv) zog nun auch Bilanz und lud die Kreisteams aus dem Verbandsgebiet in die Sportschule Schöneck ein. Diese Kreisteams - bestehend aus Schulfußball- und Mädchenfußballbeauftragten sowie einigen Kreisvorsitzenden und Kreisjugendleitern - waren zusammen mit dem bfv dafür verantwortlich, die Maßnahmen des Wettbewerbs in die Vereine und Schulen zu tragen und umzusetzen.

 

 

Insgesamt nahmen 173 Schulen und 319 Vereinen teil. Bei 618 gemeldeten Vereinen im bfv haben somit über die Hälfte am TEAM 2011-Wettbewerb teilgenommen. Auch die Anzahl der absolvierten Bausteine war sehr zufriedenstellend. Über 46 Prozent (147) aller Vereine setzten mindestens zwei Bausteine um, bei den Schulen waren es 37 Prozent (64). Alle Bausteine führten schließlich 61 Vereine und 46 Schulen durch, wofür sie 10 Bälle bekamen und darüber hinaus noch in die Endprämierung des DFB aufgenommen wurden, wo es weitere exklusive Preise zu gewinnen gab.

 

In den Arbeitsgruppen Mädchenfußball und Schulfußball diskutierten die Kreisteams über die weiteren Schritte und Ziele. Alle Anwesenden waren sich einig, dass eine Fortführung der Kreisteamarbeit sinnvoll ist. Unter dem Namen TEAM 2011 plus werden die Kreisteams nun weiterarbeiten, um die bisher erzielten positiven Effekte fortzuführen.

 

 

Schulfußball-Arbeitsgruppe 

 

Mädchenfußball-Arbeitsgruppe

 

 

 

 

Rückblick

 

TEAM 2011 - Eine Kampagne für Schulen und Vereine - Zielsetzung

 

1.       Erhöhung der Mädchenmannschaften in den Vereinen

2.       Steigerung von Mädchenfußball-Arbeitsgemeinschaften an den Schulen

3.       Verstärkte Kooperation zwischen den Schulen und Vereinen.

 

Baustein 1 - Wir spielen Fußball

 

      Schule:  > Schulinternes oder Schulübergreifendes Turnier

      Verein:  > Durchführen des DFB-Fußball- oder Schnupper- Abzeichens

 

Baustein 2 - Mädchen spielen Fußball

 

      Schule:  > Schnupperkurse für Mädchen durchführen 

                   > Mädchenfußball AG

                   > Teilnahme bei "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA"

      Verein:  > Schnupperkurse für Mädchen

                   > Regelmäßiges Training, ohne jedoch am Spielbetrieb teilzunehmen

                   > Teilnahme am Spielbetrieb

 

Baustein 3 - Wir qualifizieren uns

 

      Schule:  > Grundschulen à Teilnahme einer Lehrkraft an der Fortbildungsmaßnahme 20.000plus

                   > Weiterführende Schulen à Teilnahme einer Lehrkraft an einer Aus-,
                       Fort- oder Weiterbildung mit dem Thema "Fußball" 
      Verein:  > Erlangen einer/eines… Trainer-Lizenz, Übungsleiter-Lizenz, Vereinsmanager-Lizenz,
                      Vereinsjugendmanager-Lizenz, Zertifikats zum Vereinsassistent,
                      Zertifikats zum Teamleiter, Teilnahme an drei Kurzschulungen
 

Baustein 4 - Kooperationsevent
 
      Schule und Verein:  > Ausrichtung eines gemeinsamen Events unter dem Motto: 
 
                    "Tag des Mädchenfußballs"
                    "Sepp-Herberger-Tag"
                    "Kinder stark machen" (BZgA)
                     Aktionstag auf einem Mini-Spielfeld
                     Gestaltung eines eigenen WM-Tages

 

 

 

Ansprechpartnerin beim Badischen Fußballverband:

Alexandra Grein, Tel. 0721-40904-28, Alexandra.Grein@badfv.de

RSS News-Feed

Badischer
Fußballverband e.V. 

Sepp-Herberger-Weg 2

D-76227 Karlsruhe

Telefon: 0721-409040

Telefax: 0721-4090424

Email: info@badfv.de

Badischer Fußballverband e.V. | Sepp-Herberger-Weg 2 | 76227 Karlsruhe | Tel. 0721 - 409040 | Fax 0721 - 4090424 | info@badfv.de