Meisterschaften / Turniere

Neben Futsal-Turnieren, die der Badische Fußballverband selbst organisert, unterstützen wir auch gerne Vereine oder andere Organisationen bei der Ausrichtung. Zum Beispiel stellt der bfv qualifizierte Futsal-Schiedsrichter.

Badische Futsal-Meisterschaft der Herren / Derbystar-Futsal-Liga/Futsal-Cup

Derbystar Futsal-Wettbewerbe 2016/17

Auch 2016/17 organisiert der bfv die Turnierserie Derbystar-Futsal-Cup . Diese besteht aus mehreren Einzelturnieren. Ein Team kann an einem oder mehreren Turnieren teilnehmen.

Zu den Derbystar Futsal-Wettbewerben

Badische Futsal-Meisterschaft der Frauen

bfv-Futsal-Meisterschaft der Frauen 2015/16

In der Saison 2015/16 wird die Badische Hallenmeisterschaft der Frauen erstmals mit einer Vor- und einer Endrunde ausgespielt. In den drei Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden wird jeweils ein Vorrundenturnier angeboten. Das Endturnier findet am Sonntag, 14.02.16 in der Emil-Arheit-Halle in Karlsruhe-Grötzingen statt.

Zu den Badischen Futsal-Meisterschaften der Frauen

Badische Jugend-Hallenmeisterschaften / VR-Talentiade CUP

Badische Jugend-Hallenmeisterschaften

Die A-, B-, C- und D-Junioren spielen nach Futsal-Regeln um die Badische Jugend-Hallenmeisterschaft. Die Qualifikation erfolgt jeweils auf Kreisebene. Die Kreismeister und zusätzlich der Vizemeister des Ausrichterkreises qualifiziert sich für die bfv-Endrunden. Seit 2015 sind die D-Junioren Wettbewerbe Teil des VR-Talentiade-Cups, der mit einem Baden-Württemberg-Finale endet.

Zu den Badischen Junioren-Hallenmeisterschaften

Die B-, C- und D-Juniorinnen spielen um die Badische Meisterschaft. Die Qualifikation für die Endrunden erfolgt über verschiedene Vor- und Zwischenrunden auf Verbandsebene. Seit 2015 sind die D-Juniorinnen Wettbewerbe Teil des VR-Talentiade-Cups, der mit einem Baden-Württemberg-Finale endet.

Zu den Badischen Juniorinnen-Hallenmeisterschaften

Schulturniere

Futsal-Schulturnier Pforzheim

Termin: 16.02.2016

Ort: Konrad-Adenauer-Halle in Pforzheim

Teilnehmer: für Klasse 7

Spielplan

12. Karlsruher Schulmeisterschaften Futsal

Termin: Do., 26.02.2015

Ort: Sporthalle Schulzentrum Neureut

Ausrichter: Schul und Sportamt Karlsruhe "Sport auf der Straße"

Gehörlosen-Futsal-Meisterschaften

Baden-Württembergische Gehörlosen Futsalmeisterschaft

Die Baden-Württembergische Gehörlosen Futsalmeisterschaft Herren findet am 05.12.2015 in Heidelberg statt.Neckarhalle Wieblingen, Mannheimer Straße 23, 69115 Heidelberg

 

 

Deutsche Gehörlosen-Futsalmeisterschaften 2014 in Heidelberg

Am 25. Januar 2014 fanden die 6. Deutschen Gehörlosen-Futsalmeisterschaften der Herren, Senioren und Jugend sowie die 7. Deutschen Gehörlosen-Futsalmeisterschaften der Frauen in Heidelberg statt. Teilgenommen haben diesmal 43 Mannschaften, wobei diese Zahl sich aus jeweils 10 Mannschaften der Herren und Senioren, bei den Frauen waren es nur 9 aufgrund kurzfristiger Absage des Dresdner GSV, sowie 14 Mannschaften bei der Jugend zusammensetzte. Das Turnier richtete der GSV Heidelberg aus.

Mehr Infos zum Turnier

Schiedsrichter-Turniere

bfv-Schiedsrichterturnier 2016

Jedes Jahr tragen die badischen Schiedsrichter ein Hallenturnier aus. Standesgemäß treten an diesem Tage die neun Schiedsrichter-Vereinigungen, Pforzheim, Karlsruhe, Bruchsal, Mannheim, Heidelberg, Sinsheim, Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim an, um zu ermitteln wer dieses Mal die besten Fußballer in seinen Reihen hat. Bereits seit mehreren Jahren wird Futsal im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt. Das Turnier findet am 16.01.16 in der Wagbachhalle in Wiesental statt.

bfv-Schiedsrichter Turnier 2015

In der Walldürner Nibelungenhalle konnten die Schiedsrichter des Fußballkreises Heidelberg am 31. Januar 2015 nach acht Partien ohne Niederlage und mit nur drei Gegentoren das 34. Schiedsrichter-Turnier für sich entscheiden. Zweiter wurde die SR-Vereinigung Sinsheim, die Titelverteidiger aus Tauberbischofsheim landeten auf dem siebten Platz.

„Wenn unser Team heute den Sieg holt, stellen wir uns im Trikot unter die kalte Dusche“, tönten die beiden Staffelleiter Frank Wolf und Rouven Ettner noch vor dem Turnier ohne an einen Sieg der Heidelberger Schiedsrichter zu glauben. Nach acht Spielen stand dann aber die SRVgg Heidelberg etwas überraschend als Sieger des 34. Badischen Schiedsrichterturniers fest.

Schon früh standen die Zeichen gut für die Heidelberger Schiedsrichter. Gegen die traditionell starken Sinsheimer und Mannheimer Kollegen sowie die südlichen Nachbarn aus Bruchsal holte das Team fünf Punkte, was Platz drei bedeutete. Die nächsten beiden Spielen gegen Karlsruhe und Tauberbischofsheim endeten jeweils 0:0. Somit waren fünf Begegnungen gespielt und Heidelberg belegte Platz 4. Im weiteren Verlauf wurden die Vereinigungen aus Pforzheim (3:2) und Buchen (3:0) geschlagen. Was folgte, war an Spannung kaum zu überbieten. Die Sinsheimer hätten im letzten Spiel nur den Tabellenletzten aus Pforzheim schlagen müssen, um den Turniersieg mitzunehmen. Doch dem „Underdog“, gelang acht Sekunden vor Schluss der Ausgleichstreffer zum 2:2. Die Chance war vertan, Sinsheim aus dem Spiel. Auch Karlsruhe vergab seinen Matchball gegen die Mannheimer Schiedsrichter. Hier hätte ebenfalls ein Sieg gereicht, um uneinholbar vorne zu liegen, doch Mannheim siegte 1:0. Das letzte Spiel gegen Mosbach entwickelte sich zum Krimi. Erst wenige Minuten vor Schluss netzte Jochen Naumann (FG Rohrbach) zum 1:0 ein, ehe Marc-Andre Waxmann mit dem 2:0 alles klarmachte.

Trainer Sabry Ehrhard (TSG Wilhemsfeld) war nach dem Triumph überglücklich: „Unsere Jungs waren heute richtig stark, wer hätte das im Vorfeld gedacht? Großes Kompliment!“ Diesem Lob schloss sich Kreisschiedsrichterobmann Hans-Dieter Krieg (VfB Rauenberg) natürlich an: „Ich bin stolz auf unsere Mannschaft!“

Die Siegerehrung nahmen bfv-Präsident Ronny Zimmermann, Verbandsschiedsrichter-Obmann Rolf Karcher und der Bürgermeister der Stadt Walldürn Markus Günther vor. Karcher bedankte sich bei allen teilnehmenden Vereinigungen und bei der SR-Vereinigung Buchen für die Organisation und Durchführung des Turniers. Nach dem Ende der Partien feierten die Schiedsrichter gemeinsam den Sieg der Heidelberger bei Speisen und Getränken im Foyer der Walldürner Nibelungenhalle, wo der Turniertag einen gemütlichen Ausklang fand.

Das 35. Schiedsrichter-Turnier findet 2016 bei der Vereinigung Bruchsal statt.

bfv Schiedsrichterturnier 2014

Jedes Jahr tragen die badischen Schiedsrichter ein Hallenturnier aus. Standesgemäß treten an diesem Tage die neun Schiedsrichter-Vereinigungen, Pforzheim, Karlsruhe, Bruchsal, Mannheim, Heidelberg, Sinsheim, Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim an, um zu ermitteln wer dieses Mal die besten Fußballer in seinen Reihen hat. 2012 und 2013 Jahre hieß der Turniersieger Pforzheim.

Am 18. Januar fand das diesjährige Turnier in Bammental statt. Die Schiedsrichtervereinigung Pforzheim schaffte es nicht, wie erhofft, den Triple-Sieg einzufahren. In diesem Jahr waren die Schiris aus Tauberbischofsheim ganz vorne.

Bereits seit mehreren Jahren wird Futsal im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt. Allerdings steht bei dieser Veranstaltung nicht nur der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern auch die Kameradschaftspflege. „Einmal im Jahr trifft man andere Kollegen mit denen man über alte Zeiten frotzeln kann“ freut sich Jürgen Groh, der Vorsitzende der badischen Referees, auf die Veranstaltung. Nachdem das Turnier letztes Jahr in Mannheim stattgefunden hat, sind diesmal turnusmäßig die Heidelberger an der Reihe. „Wir freuen uns bereits auf den Tag und stehen jetzt schon in den Startlöchern“, fiebert Hans-Dieter Krieg, Heidelbergs Schiri-Chef, dem Event entgegen.