Ehrenkreisvorsitzende und Ehrenmitglieder

Alfred Lampert

Seinem Stammverein FC Fortuna Schatthausen hält Alfred Lampert bis heute die Treue: zuerst als Jugendspieler, als Aktiver, Jugendbetreuer, bis hin zum 1.Vorsitzenden und heute als Ehrenmitglied.

Im Fußballkreis Heidelberg war er zunächst Kreisschriftführer und wurde Mitte der 90-er Jahre zum 1. Vorsitzenden des Fußball-Kreises Heidelberg gewählt, dem er bis zum Juni 2007 vor stand. Nach seinem Ausscheiden wurde er zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt.

Adolf Kolb

Sein Heimatverein ist der ASV Eppelheim, dem er immer noch sehr verbunden ist. Nachdem Adolf Kolb lange Jahre den Fußballkreis als 1. Vorsitzender geleitet hat, wurde er nach seinem Ausscheiden von seinem Nachfolger - Alfred Lampert - zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt.

 

 

Hans Jörg Egner

TSV Handschuhsheim

 

Werner Fessler

1.FC Mühlhausen

 

 

Walter Kloé

VfB Rauenberg

 

Rolf Ritter

TSV Schönau

Heinrich Zuber † 24. Sept 2014

SpVVg Baiertal

Hans Jörg Egner zum Ehrenmitglied ernannt

Johannes Kolmer, Vorsitzender des Fußballkreises Heidelberg, verleiht Hans Jörg Egner (re) die Ehrenmitgliedschaft
Johannes Kolmer, Vorsitzender des Fußballkreises Heidelberg, verleiht Hans Jörg Egner (re) die Ehrenmitgliedschaft

Hans Jörg Egner (TSV Handschuhsheim) wurde  am 01.08.2013 auf dem außerordentlichen Kreistag beim FC Bammental offiziell in den "Ruhestand" verabschiedet. Hans Jögen Egner war länger als 40 Jahre als Funktionär im Fußballkreis Heidelberg tätig. So bekleidete er die Ämter des Kreisjugendleiters und eines Sportrichters, zuletzt war er über zwei Wahlperioden Vorsitzender des Kreissportgerichts Heidelberg. Daneben war er im Kreisjugendausschuss über viele Jahre für die Turnier-genehmigungen zuständig. Dies aber nicht genug: Hans Jörg Egner kann auch auf mehr als 40 Jahre aktive Schiedsrichtertätigkeit zurückblicken.

In Anerkennung seiner Verdienste für den Fußballsport wurde er zum Ehrenmitglied des Fußballkreises Heidelberg ernannt. Neben der Urkunde erhielt er ein Präsent vom Fußballkreis und ein weiteres von seinen Mitstreitern im Kreisjungendausschuss.