Punktspielbetrieb

Ansprechpartner
  • Thomas Oemke
  • Staffelleiter A- und B-Junioren
  • Rhode Island Allee 10

    76149 Karlsruhe

     

  • Tel.: 01702049833
  • E-Mail schreiben

2016/2017

Überregional

Bundesliga Süd/Südwest:
Karlsruher SC

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe, FC Germ. Friedrichstal, TSV 05 Reichenbach 

bfv-Landesliga Mittelbaden:
SpVgg Durlach-Aue, SG Ettlingen, SG Eggenstein/Leopoldshafen, SG Forchheim, SG Busenbach/Langensteinbach 


Regional

bfv-Kreisliga:

1 SG Pfinztal 2. KL
2 SVK 1884/98 Beiertheim 3. KL
3 VfB Grötzingen 4. KL
4 VfB Knielingen 5. KL
5 SG FG/DJK Rüppurr 6. KL
6 FSSV Karlsruhe 7. KL
7 SG FC 08/Germ. Neureut/Kirchfeld 8. KL
8 SG Karlsruhe Nordost 9. KL
9 SG Siemens Karlsruhe 2 10. KL
10 SG DJK/FV Daxlanden Aufsteiger KK
11 SG Blankenloch/Weingarten Aufsteiger KK
12 SSV Ettlingen 2 Aufsteiger KK


Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte und -elfte steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.


bfv-Kreisklasse 1:

1 SG Busenbach/Langensteinbach 2
2 FV Alem. Bruchhausen
3 SG Walzbachtal
4 SG Pfinztal 2
5 SG Spielberg/Pfaffenrot/Ittersbach
6 TSV 05 Reichenbach 2
7 SG Karlsruher Bergdörfer


bfv-Kreisklasse 2:

1 FC West Karlsruhe
2 SG Linkenheim/Hochstetten
3 SG DJK/FV Daxlanden 2
4 FV Malsch
5 JFV Stutensee
6 Post Südstadt Karlsruhe
7 SG Karlsruhe Nordost 2


Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.

2015/2016

Überregional

Bundesliga Süd/Südwest:
Karlsruher SC

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe, FC Germ. Friedrichstal

bfv-Landesliga Mittelbaden:
TSV Reichenbach, SpVgg Durlach-Aue, SG Ettlingen, SG Eggenstein/Leopoldshafen, SG Forchheim


Regional

bfv-Kreisliga:
SG FC 08/Germ. Neureut/Kirchfeld, SG Busenbach/Langensteinbach, FSSV Karlsruhe, SVK 1884/98 Beiertheim, VfB Grötzingen, VfB Knielingen, SG Siemens Karlsruhe 2, SG Pfinztal, SG Walzbachtal, SG Karlsruhe-Nordost, SG FG/DJK Rüppurr, SG Karlsruher Bergdörfer

Meister und Aufsteiger in die Landesliga: SG Busenbach/Langensteinbach

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte und -elfte steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend. 


bfv-Kreisklasse:
FC Germ. Friedrichstal 2 (abgemeldet 30.01.), FC West Karlsruhe (abgemelde 11.03.), SG FG/DJK Rüppurr 2 (abgemeldet 30.10.), SG Dettenheim, SG Linkenheim/Hochstetten, SG Malsch/Bruchhausen, SG Forchheim 2 (abgemeldet 17.04.), Post Südstadt Karlsruhe, SG DJK/FV Daxlanden, SpVgg Durlach-Aue 2, SG Blankenloch/Weingarten, SV Spielberg, SG Ettlingen 2

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG DJK/FV Daxlanden

Die ersten Drei der Kreisklasse steigen in die Kreisliga auf. 

2014/2015

Überregional

Bundesliga Süd/Südwest:
Karlsruher SC

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe, FC Germ. Friedrichstal

bfv-Landesliga Mittelbaden:
TSV Reichenbach, SpVgg Durlach-Aue, SG Ettlingen, SG Eggenstein/Leopoldshafen


Regional

bfv-Kreisliga:
SVK Beiertheim, SG Pfinztal, SG Busenbach/Langensteinbach, VfB Grötzingen, SG FC 08/Germ. Neureut/Kirchfeld, Post Südstadt Karlsruhe (abgemeldet 12.07.), FV Alem. Bruchhausen, FV Sportfr. Forchheim, SG Walzbachtal, FSSV Karlsruhe, SG Siemens Karlsruhe 2, VfB Knielingen

Meister und Aufsteiger in die Landesliga: FV Sportfreunde Forchheim

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (Post Südstadt Karlsruhe) und -elfte (FVA Bruchhausen) steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.

bfv-Kreisklasse 1:
SG FC 08/Germ. Neureut/Kirchfeld 2, SG FG/DJK Rüppurr 2, FV Grünwinkel, abgemeldet 16.04.), SG Dettenheim, SG Linkenheim/Hochstetten, (JFV Stutensee, abgemeldet 04.11.), SG Karlsruhe-Nordost, SG Weingarten/Blankenloch

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG Karlsruhe-Nordost

bfv-Kreisklasse 2:
SG FG/DJK Rüppurr, FV Malsch, FV Sportfr. Forchheim 2 (Flex), SC Neuburgweier (Flex), SG Karlsruher Bergdörfer, SG Spielberg/Pfaffenrot, SG Ettlingen 2, TSV Etzenrot (Flex), SV Hohenwettersbach

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG FG/DJK Rüppurr

Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.

Entscheidungsspiel um den Kreisligaaufstieg:
SG Linkenheim/Hochstetten - SG Karlsruher Bergdörfer  3:4 n.V.

2013/2014

Überregional

Bundesliga Süd/Südwest:
Karlsruher SC

bfv-Verbandsliga:
TSV Reichenbach, SG Siemens Karlsruhe, FC Germ. Friedrichstal

bfv-Landesliga Mittelbaden:
SVK Beiertheim , SpVgg Durlach-Aue, SG Ettlingen, SG Pfinztal


Regional

bfv-Kreisliga:
TSV Reichenbach 2, SG Busenbach/Langensteinbach, FV Sportfreunde Forchheim, SG Eggenstein/Leopoldshafen, Post Südstadt Karlsruhe, SG Ettlingen 2 (abgemeldet), SG FC 08/Germania Neureut/Kirchfeld, SG Weingarten/Blankenloch, SG Bruchhausen/Ettlingenweier/Oberweier, VfB Grötzingen, FV Malsch, SG Walzbachtal

Meister: SG Eggenstein/Leopoldshafen

Der Meister (SG Eggenstein/Leopoldshafen) der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (SG Ettlingen 2) und -elfte (TSV Reichenbach 2) steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga (vsl. SVK Beiertheim und SG Pfinztal) in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger (vsl. SG Weingarten/Blankenloch, FV Malsch) aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.

bfv-Kreisklasse 1:
SG Linkenheim/Hochstetten, JFV Stutensee, ASV Durlach (abgemeldet), FC West Karlsruhe, FSSV Karlsruhe, SG Dettenheim (abgemeldet), SG DJK/FV Daxlanden, VfB Knielingen

Meister: FSSV Karlsruhe

bfv-Kreisklasse 2:
SG Wettersbach/Stupferich/Palmbach, SV Hohenwettersbach, SG Pfaffenrot/Spielberg (abgemeldet), VfR Ittersbach (abgemeldet), SG FG/DJK Rüppurr, FV Grünwinkel (abgemeldet), SG Karlsruhe-Nordost, SG Siemens Karlsruhe 2

Meister: SG Siemens Karlsruhe

Es wird in beiden Kreisklassen eine Dreierrunde gespielt. Die Meister (FSSV Karlsruhe und SG Siemens Karlsruhe) der beiden Kreisklassen steigen direkt in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga. 04.06.2014 um 19.00 Uhr

VfB Knielingen - SG Karlsruhe-Nordost         1:0

Ansprechpartner
  • Thomas Oemke
  • Staffelleiter A- und B-Junioren
  • Rhode Island Allee 10

    76149 Karlsruhe

     

  • Tel.: 01702049833
  • E-Mail schreiben

2016/2017

Überregional   

Bundesliga Süd/Südwest:  
Karlsruher SC   

EnBW Oberliga BaWü:   
Karlsruher SC 2   

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe, TSV 05 Reichenbach

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
SVK Beiertheim, SpVgg Durlach-Aue, FC Germ. Friedrichstal, FV Malsch, SG Eggenstein/Leopoldshafen, SG Langensteinbach/Busenbach     


Regional


bfv-Kreisliga:

1 SG Siemens Karlsruhe 2 Absteiger LL
2 SVK Beiertheim 2 2. KL
3 SG Kirchfeld/FC 08/FC Germ. Neureut 3. KL
4 SG Pfinztal 4. KL
5 FC Friedrichstal 2 5. KL
6 SSV Ettlingen 6. KL
7 SG Karlsruher Bergdörfer 7. KL
8 SpVgg Durlach-Aue 2 8. KL
9 SG Weingarten/Blankenloch 9. KL
10 VfB Knielingen Aufsteiger KK
11 SG DJK/FV Daxlanden Aufsteiger KK
12 FC Südstern Karlsruhe Aufsteiger KK


Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte und -elfte steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.  


bfv-Kreisklasse 1:

1 SG Karlsruhe Nordost 2 (abgemeldet 14.09.)
2 SG Pfinztal 2
3 FSSV Karlsruhe
4 SSV Ettlingen 2
5 SG Bad Herrenalb/Schielberg/Bernbach
6 SV Spielberg
7 SG Langensteinbach/Busenbach 2
8 SG Auerbach/Ittersbach/Mutschelbach
9 SG Bruchhausen/Ettlingenweier
10 TSV 05 Reichenbach 2
11 SG Spessart/Schöllbronn/Burbach


bfv-Kreisklasse 2:

1 VfB Grötzingen
2 SpVgg Durlach-Aue 3
3 Post Südstadt Karlsruhe
4 SG Forchheim
5 SG Kirchfeld/FC 08/Germania Neureut 2
6 SG Karlsruhe Nordost
7 SG Eggenstein/Leopoldshafen 2
8 FC Südstern Karlsruhe 2
9 FC West Karlsruhe
10 SG FG/DJK Rüppurr
11 FSSV Karlsruhe 2


Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.

2015/2016

Überregional   

Bundesliga Süd/Südwest:  
Karlsruher SC   

EnBW Oberliga BaWü:   
Karlsruher SC 2   

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe, TSV Reichenbach

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
SG Eggenstein/Leopoldshafen, SVK Beiertheim, SpVgg Durlach-Aue, SG Siemens Karlsruhe 2, FC Germ. Friedrichstal, FV Malsch     


Regional


bfv-Kreisliga:
SG Langensteinbach/Busenbach, SpVgg Durlach-Aue 2, SG Forchheim, SG Weingarten/Blankenloch, SVK 1884/98 Beiertheim 2, FC Germ. Friedrichstal 2, SSV Ettlingen, SG Pfinztal, SG Kirchfeld/FC 08/FC Germ. Neureut, SG Karlsruhe-Nordost, SG Karlsruher Bergdörfer, FVA Bruchhausen

Meister und Aufsteiger in die Landesliga: SG Langensteinbach/Busenbach

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte und -elfte steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.   


bfv-Kreisklasse 1:
FC Südstern Karlsruhe, FC West Karlsruhe, SG FG/DJK Rüppurr, FSSV Karlsruhe 2, SG Kirchfeld/FC 08/Germ. Neureut 2, SG Hochstetten/Linkenheim/Stutensee, SG Walzbachtal, Post Südstadt Karlsruhe, SG DJK/FV Daxlanden 2, SV SW Mühlburg, VfB Grötzingen, VfB Knielingen

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: VfB Knielingen

bfv-Kreisklasse 2:
FSSV Karlsruhe, SG Forchheim 2 (abgemeldet 11.12.), SG SC Neuburgweier/TV Mörsch, SG Schielberg/Bad Herrenalb/Bernbach (9er), SG DJK/FV Daxlanden, SSV Ettlingen 2, SV Spielberg (9er), SG Langensteinbach/Busenbach 2 (abgemeldet 04.03.), TSV 05 Reichenbach 2, SG Spessart/Schöllbronn/Burbach, SG Ittersbach/Auerbach/Mutschelbach (9er), SG Eggenstein/Leopoldshafen 2

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG DJK/FV Daxlanden

Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.

19.06.2016 um 11.00 Uhr FC Südstern Karlsruhe - SG Spessart/Schöllbronn/Burbach     1:0

2014/2015

Überregional   

Bundesliga Süd/Südwest:  
Karlsruher SC   

EnBW Oberliga BaWü:   
Karlsruher SC 2   

bfv-Verbandsliga:
SG Siemens Karlsruhe   

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
SG Eggenstein/Leopoldshafen, TSV Reichenbach, SVK Beiertheim, SpVgg Durlach-Aue, SG Siemens Karlsruhe 2, SG Langensteinbach/Busenbach, FC Germ. Friedrichstal    


Regional


bfv-Kreisliga:
SG Forchheim, VfB Grötzingen, SSV Ettlingen, SG Blankenloch/Weingarten, SVK Beiertheim 2, SG Walzbachtal, SG Pfinztal, FC Germ. Friedrichstal 2, FV Malsch, SG Kirchfeld/FC 08/Germ. Neureut, SG Hochstetten/Linkenheim, SpVgg Durlach-Aue 2  

Meister: SpVgg Durlach-Aue 2 - der FV Malsch steigt in die Landesliga auf.

Entscheidungsspiel um den Kreisligaverbleib:
SG Kirchfeld/FC 08/FC Germ. Neureut - VfB Grötzingen  3:2 n.V.

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (SG Wöschbach/Walzbachtal) und -elfte (SG Hochstetten/Linkenheim) steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga (SG Langensteinbach/Busenbach) in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.   

bfv-Kreisklasse 1:
FSSV Karlsruhe 2, SG Eggenstein/Leopoldshafen 2, FC West Karlsruhe, SG Pfinztal 2, JFV Stutensee (Flex), (FC Südstern Karlsruhe, abgemeldet 19.09.), VfB Knielingen, SG Karlsruhe-Nordost, (SG Kirchfeld/Germ. Neureut/FC 08 2, abgemeldet 26.02.), SG DJK/FV Daxlanden, Post Südstadt Karlsruhe   

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG Karlsruhe-Nordost

bfv-Kreisklasse 2:
FSSV Karlsruhe, FVA Bruchhausen, SG Forchheim 2 (Flex), SSV Ettlingen 2, SG Volkersbach/Spessart/Schöllbronn, SG DJK/FV Daxlanden 2 (Flex), SG Auerbach/Mutschelbach/Ittersbach, TSV Reichenbach 2, SG Karlsruher Bergdörfer, SG Langensteinbach/Busenbach 2  

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft:
SG Karlsruher Bergdörfer - FVA Bruchhausen  5:0

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG Karlsruher Bergdörfer

Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.

Entscheidungsspiel um den Kreisligaaufstieg:
SG DJK/FV Daxlanden - FVA Bruchhausen   0:4

2013/2014

Überregional   

Bundesliga Süd/Südwest:  
Karlsruher SC   

EnBW Oberliga BaWü:  
Karlsruher SC 2   

bfv-Verbandsliga: 
SG Siemens Karlsruhe, FC Germ. Friedrichstal   

bfv-Landesliga Mittelbaden: 
SVK Beiertheim, TSV Reichenbach, SG Siemens Karlsruhe 2, SG Eggenstein/Leopoldshafen, SpVgg Durlach-Aue, SG Forchheim  


Regional


bfv-Kreisliga:
VfB Grötzingen, FV Malsch, SSV Ettlingen, SG Pfinztal, SVK Beiertheim 2, SG Karlsruhe-Nordost, SG Walzbachtal, SG Langensteinbach/Busenbach, SG DJK/FV Daxlanden (abgemeldet), SG Palmbach/Stupferich/Wettersbach, FC Germ. Friedrichstal 2, SG Blankenloch/Weingarten  

Meister: VfB Grötzingen (verzichtet auf Aufstieg), die SG Langensteinbach/Busenbach steigt in die Landesliga auf.  

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (SG DJK/FV Daxlanden) und -elfte (SG Karlsruhe-Nordost) steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern (vsl. SG Forchheim) aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger (vsl. SG Palmbach/Stupferich/Wettersbach) aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.  

bfv-Kreisklasse 1:
SG Kirchfeld/FC 08/Germania Neureut, SG Hochstetten/Linkenheim 2, SG Dettenheim, JFV Stutensee, SG Karlsruhe-Nordost 2 (abgemeldet), VfB Knielingen, SG Pfinztal 2, SpVgg Durlach-Aue 2, FC West Karlsruhe, FSSV Karlsruhe, FV Grünwinkel  

Meister: SG Kirchfeld/FC 08/FC Germ. Neureut  

bfv-Kreisklasse 2: 
SG Kirchfeld/FC 08/Germania Neureut 2, SV Hohenwettersbach, SG Hochstetten/Linkenheim, SG Spielberg/Pfaffenrot, SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn, SG Langensteinbach/Busenbach 2, SG Auerbach/Mutschelbach, SG Oberweier/Bruchhausen, Post Südstadt Karlsruhe (abgemeldet), SG Forchheim 2, SG FG/DJK Rüppurr, SSV Ettlingen 2  

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft:
06.06.2014 SG Hochstetten/Linkenheim - SG FG/DJK Rüppurr   2:3 

Meister: SG FG/DJK Rüppurr verzichtet auf Aufstieg. SG Hochstetten/Linkenheim steigt in die Kreisliga auf.  

Die Meister der beiden Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.  

Entscheidungsspiel um den Aufstieg zur Kreisliga:
25.06.2014 SpVgg Durlach-Aue 2 - SV Hohenwettersbach         2:0

Ansprechpartner
  • Ralf Hitscherich
  • Staffelleiter C-Junioren
  • Karl-Deubel-Str. 34

    76316 Malsch

  • Tel.: 01778372226
  • E-Mail schreiben

2016/2017

Überregional   

Regionalliga Süd:
Karlsruher SC   

EnBW-Oberliga BaWü:
Karlsruher SC 2

bfv-Verbandsliga: 
SG Siemens Karlsruhe, SpVgg Durlach-Aue, FC Germ. Neureut   

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
SVK Beiertheim, FC Germ. Friedrichstal, SG Eggenstein/Leopoldshafen, FV Malsch     


Regional


bfv-Kreisliga:

1 SG Siemens Karlsruhe 2 Absteiger LL
2 SG Blankenloch/Weingarten 2. KL
3 TSV 05 Reichenbach 3. KL
4 SVK 1884/98 Beiertheim 2 4. KL
5 Post Südstadt Karlsruhe 5. KL
6 SG Karlsruhe Nordost 6. KL
7 SG Pfinztal 7. KL
8 FC Germ. Karlsruhe 2 8. KL
9 SG Rheinstetten 9. KL
10 SpVgg Durlach-Aue 2 Aufsteiger KK
11 SSV Ettlingen Aufsteiger KK
12 SG Langensteinbach/Busenbach Aufsteiger KK


Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte und -elfte  steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.  


bfv-Kreisklasse 1:

1 JFV Stutensee
2 SG Linkenheim/Hochstetten
3 SV Nordost Karlsruhe
4 SG Walzbachtal/Berghausen
5 FC West Karlsruhe
6 VfB Knielingen
7 Karlsruher SC 3
8 VfB Grötzingen
9 ASV Durlach


bfv-Kreisklasse 2:

1 FV Ettlingenweier
2 FV Alemania Bruchhausen
3 SG Schielberg/Bernbach/Bad Herrenalb
4 SG Mutschelbach/Ittersbach/Auerbach
5 SG Karlsruher Bergdörfer
6 SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn
7 FC Südstern Karlsruhe
8 SV Hohenwettersbach
9 SG DJK/FG 04 Rüppurr

Die Meister der beiden Kreisklassen 1 und 2 steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.   


bfv-Kreisklasse 3:

1 FC Südstern Karlsruhe (9er)
2 SG Rheinstetten 2 (9er )
3 SG Linkenheim/Hochstetten 2
4 SG Walzbachtal/Berghausen 2
5 FSSV Karlsruhe 
6 JFV Stutensee 2
7 SG Blankenloch/Weingarten 2
8 SG Karlsruhe Nordost 2
9 VfB Knielingen2
10 SG Eggenstein/Leopoldshafen 2


bfv-Kreisklasse 4:

1 SV Spielberg (9er )
2 TSV 05 Reichenbach 2(9er )
3 FV Malsch 2
4 SG Blankenloch/Weingarten 3
5 SVK Beiertheim 3
6 Spvgg Durlach-Aue 3
7 SG Karlsruhe Südwest
8 SSV Ettlingen 2
9 SG Langensteinbach/Busenbach 2
10 FC Germ. Neureut 3




2015/2016

Überregional   

Regionalliga Süd:
Karlsruher SC   

bfv-Verbandsliga: 
Karlsruher SC 2, SG Siemens Karlsruhe, SpVgg Durlach-Aue, SVK Beiertheim   

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
FC Germ. Friedrichstal, FC Germ. Neureut, SG Siemens Karlsruhe 2, SG Eggenstein/Leopoldshafen    


Regional


bfv-Kreisliga:
TSV 05 Reichenbach, SG Karlsruher Bergdörfer, SG Blankenloch/Weingarten, SG DJK/FV Daxlanden (abgemeldet 19.09.), FV Malsch, Post Südstadt Karlsruhe, SVK 1884/98 Beiertheim 2, SG Pfinztal, SG Forchheim, SG Karlsruhe-Nordost, SG Schielberg/Bernbach/Bad Herrenalb, FC Germ. Neureut

Meister und Aufsteiger in die Landesliga: FV Malsch

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (SG DJK/FV Daxlanden) und -elfte  steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga  in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend.   


bfv-Kreisklasse 1:
FC West Karlsruhe, FV Grünwinkel (abgemeldet 10.09.), VfB Knielingen, FC Südstern Karlsruhe, VfB Grötzingen, SVK 1884/98 Beiertheim 3, SpVgg Durlach-Aue 2, JFV Stutensee, SV Nordwest Karlsruhe, FSSV Karlsruhe

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SpVgg Durlach-Aue 2

bfv-Kreisklasse 2:
FVA Bruchhausen, SSV Ettlingen, TSV 05 Reichenbach 2, SV Hohenwettersbach, FV Ettlingenweier, SV Spielberg, SG Berghausen/Walzbachtal, SG Langensteinbach/Busenbach, SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn, SG Mutschelbach/Auerbach/Ittersbach

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SSV Ettlingen
14.06.2016 um 18.30 Uhr SSV Ettlingen - SG Langensteinbach/Busenbach    1:0

Die Meister der beiden Kreisklassen 1 und 2 steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger in die Kreisliga.  

20.06.2016 um 18.30 Uhr FC Südstern Karlsruhe - SG Langensteinbach/Busenbach     0:1


bfv-Kreisklasse 3:
FC Germ. Friedrichstal 2, FC Germ. Neureut 3, FSSV Karlsruhe 2 (abgemeldet 29.09.), SV SW Mühlburg (9er), SpVgg Durlach-Aue 3, SG Blankenloch/Weingarten 2, SG Eggenstein/Leopoldshafen 2, SG Pfinztal 2, SG DJK/FG Rüppurr, FC West Karlsruhe 2 (abgemeldet 27.08.)

Meister: SG FG/DJK Rüppurr

bfv-Kreisklasse 4:
SG Langensteinbach/Busenbach 2, FV Malsch 2, SpVgg Durlach-Aue 4, SG Linkenheim/Hochstetten, SSV Ettlingen 2, SG Forchheim 2, FC Südstern Karlsruhe 2, SG Berghausen/Walzbachtal 2, SG Karlsruhe-Nordost 2, Post Südstadt Karlsruhe 2 (abgemeldet 21.04.)

Meister: FV Malsch 2

2014/2015

Überregional   

Regionalliga Süd:
Karlsruher SC   

bfv-Verbandsliga: 
Karlsruher SC 2, SG Siemens Karlsruhe, SpVgg Durlach-Aue, SVK Beiertheim   

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
FC Germ. Friedrichstal, TSV Reichenbach, FC Germ. Neureut, SG Siemens Karlsruhe 2    


Regional


bfv-Kreisliga:
SG Langensteinbach/Busenbach, SG Eggenstein/Leopoldshafen, SVK Beiertheim 2, SG Pfinztal, SG Forchheim, Post Südstadt Karlsruhe, SSV Ettlingen, SG DJK/FV Daxlanden, SG Blankenloch/Weingarten, (SG Walzbachtal, abgemeldet 13.03.), FV Malsch, SG Karlsruher Bergdörfer  

Meister: SG Karlsruher Bergdörfer - die SG Eggenstein/Leopoldshafen steigt in die Landesliga auf.

Der Meister der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenzwölfte (SG Walzbachtal) und -elfte (SSV Ettlingen) steigen in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern aus der Landesliga (TSV Reichenbach) in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisliga (???) in die Kreisklasse entsprechend.   

bfv-Kreisklasse 1:
SG Karlsruhe-Nordost, FC Germ. Friedrichstal 2, FC Germ. Neureut 2, FC Südstern Karlsruhe, FC West Karlsruhe, FSSV Karlsruhe, FV Grünwinkel, SG Dettenheim, VfB Grötzingen, VfB Knielingen, SpVgg Durlach-Aue 2   

Meister und Aufsteiger in die Kreisliga: SG Karlsruhe-Nordost

bfv-Kreisklasse 2:
FC Vikt. Berghausen, FV Alem. Bruchhausen (Flex), FV Ettlingenweier, SG SC Neuburgweier/TV Mörsch, SG Schielberg/Bad Herrenalb/Bernbach, TSV Reichenbach 2, FC Germ. Neureut 3, SV Hohenwettersbach, SV Spielberg, SG Spessart/Schöllbronn/Burbach, SG Ittersbach/Mutschelbach/Auerbach  

Meister: SG Ittersbach/Mutschelbach/Auerbach - die SG Schielberg/Bad Herrenalb/Bernbach steigt in die Kreisliga auf.

Die Meister der beiden Kreisklassen 1 und 2 steigen in die Kreisliga auf. Die beiden Tabellenzweiten ermitteln in einem Aufstiegsspiel auf neutralem Platz einen dritten Aufsteiger (FC Germ. Neureut 2) in die Kreisliga.  

bfv-Kreisklasse 3:
SG Karlsruhe-Nordost 2, FC Südstern Karlsruhe 2, SG DJK/FG Rüppurr, FSSV Karlsruhe 2, SG Eggenstein/Leopoldshafen 2, SG Linkenheim/Hochstetten (Flex), SG DJK/FV Daxlanden 2, SpVgg Durlach-Aue 3, SV SW Mühlburg (9er), SSV Ettlingen 2, SG Blankenloch/Weingarten 2, SG Forchheim 2

Meister: SG FG/DJK Rüppurr

2013/2014

Überregional  

Regionalliga Süd:
Karlsruher SC  

EnBW Oberliga BaWü:
SG Siemens Karlsruhe  

bfv-Verbandsliga: 
Karlsruher SC 2,  SpVgg Durlach-Aue  

bfv-Landesliga Mittelbaden:  
SG Langensteinbach/Busenbach, TSV Reichenbach, FC Germ. Neureut, SVK Beiertheim, FC Germ. Friedrichstal  


Regional  

bfv-Kreisliga:
SVK Beiertheim 2, SSV Ettlingen, SG Leopoldshafen/Eggenstein, SG Forchheim, SG DJK/FV Daxlanden, SG Siemens Karlsruhe 2, Post Südstadt Karlsruhe, SG Pfinztal, SG Weingarten/Blankenloch, FSSV Karlsruhe, SpVgg Durlach-Aue 2  

Meister: SG Siemens Karlsruhe 2  

Der Meister (SG Siemens Karlsruhe 2) der Kreisliga steigt direkt in die Landesliga Mittelbaden auf. Der Tabellenelfte (SpVgg Durlach-Aue 2) steigt in die Kreisklasse ab. Bei Absteigern (vsl. SG Langensteinbach/Busenbach) aus der Landesliga in die Kreisliga Karlsruhe, erhöht sich die Zahl der Absteiger (vsl. SG Weingarten/Blankenloch) aus der Kreisliga in die Kreisklasse entsprechend. 

bfv-Kreisklasse 1:

SG Karlsruhe-Nordost, SG Dettenheim, JFV Stutensee, FC West Karlsruhe, SG Wöschbach/Walzbachtal, VfB Knielingen, FC Germ. Friedrichstal 2, SG Leopoldshafen/Eggenstein 2, FC Germ. Neureut 2, FSSV Karlsruhe 2 

Meister: SG Wöschbach/Walzbachtal und FC Germ. Friedrichstal 2 (beide Teams verzichten auf Entscheidungsspiel, SG Wöschbach/Walzbachtal steigt in die Kreisliga auf.  

bfv-Kreisklasse 2:
FV Malsch, FVA Bruchhausen, SG SC Neuburgweier/TV Mörsch, FV Ettlingenweier, SG Spessart/Schöllbronn/Burbach, SV Spielberg, SG Bad Herrenalb/Bernbach/Schielberg, SG Forchheim 2, SSV Ettlingen 2 (abgemeldet), SG DJK/FV Daxlanden 2  

Meister: FV Malsch  

bfv-Kreisklasse 3:
SG Mutschelbach/Ittersbach/Auerbach, VfB Grötzingen, SV Hohenwettersbach, SG Stupferich/Palmbach/Wettersbach, SG DJK/FG Rüppurr, FC Südstern Karlsruhe, FV Grünwinkel (abgemeldet), TSV Reichenbach 2, SG Karlsruhe-Nordost 2, FC Germ. Neureut 3, SG Langensteinbach/Busenbach 2  

Meister: SG Stupferich/Palmbach/Wettersbach  

Die Meister der Kreisklassen steigen in die Kreisliga auf.  

bfv-Kleinfeldstaffel:
SG Weingarten/Blankenloch 2, SG SW Mühlburg, ASV Durlach, SG Wöschbach/Walzbachtal 2, SG Stupferich/Palmbach/Wettersbach 2,SG Spessart/Schöllbronn/Burbach 2  

Meister: ASV Durlach

Ansprechpartner
  • Bernd Bastian
  • Staffelleiter D-Junioren
  • Hohbergstr. 63

    76337 Waldbronn

  • Tel.: 015154317900 und 01733040791
  • E-Mail schreiben

2016/2017

bfv-Kreisliga:

1 Karlsruher SC U12 1. KL
2 SpVgg Durlach-Aue 2. KL
3 SVK 1884/98 Beiertheim 3. KL
4 FV Fort. Kirchfeld 4. KL
5 Karlsruher SV 6. KL
6 SG Siemens Karlsruhe 7. KL
7 TSV 05 Reichenbach 9. KL
8 FV Malsch 10. KL
9 FC 08 Neureut 11. KL
10 Post Südstadt Karlsruhe Aufsteiger LS
11 FC Busenbach Aufsteiger LS
12 SSV Ettlingen Aufsteiger LS


Die letzten Drei der Tabelle steigen in die Leistungsstaffel ab.   


bfv-Kreisklasse 1 (Leistungsstaffel):


1 FC Alem. Eggenstein Absteiger KL
2 SG Spessart/Burbach/Völkersbach Absteiger KL
3 SG Forchheim Absteiger KL
4 FV Linkenheim 1. KK1
5 FC Germ. Friedrichstal 2. KK1
6 Karlsruher SC U11 3. KK1
7 FVgg Weingarten 4. KK1
8 SVK 1884/98 Beiertheim 2 6. KK1
9 SG Siemens Karlsruhe 9. KK1
10 SG DJK/FV Daxlanden 10. KK1
11 JFV Stutensee Aufsteiger KK
12 VfB Grötzingen Aufsteiger KK


Die ersten drei einser Teams steigen in die Kreisliga auf. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Kreisklasse 2 bis 4 ab.   

Vorläufige Staffeleinteilung:

bfv-Kreisklasse 2:

1 FC Südstern Karlsruhe
2 SG Walzbachtal
3 ASV Durlach
4 SG FG/DJK Rüppurr
5 FC Vikt. Berghausen
6 SG Pfinztal
7 FSSV Karlsruhe
8 DJK Durlach
9 Karlsruher SV 2
10 n.n.


bfv-Kreisklasse 3:

1 SV Hohenwettersbach
2 SG Karlsruher Bergdörfer
3 SV Spielberg
4 SG Auerbach/Ittersbach/Mutschelbach
5 SC Neuburgweier
6 SV Langensteinbach
7 SG Schielberg/Bernbach/Bad Herrenalb
8 FV Alem. Bruchhausen
9 FV Ettlingenweier
10 SpVgg Durlach-Aue 2


bfv-Kreisklasse 4: 

1 FC Germ. Neureut
2 FC West Karlsruhe
3 SG Dettenheim
4 FV Grünwinkel
5 SV Nordwest
6 SV Blankenloch
7 VfB Knielingen
8 VSV Büchig
9 FSSV Karlsruhe 2
10 n.n.


Die Meister der Staffeln 2, 3 und 4 steigen in die Leistungsstaffel auf.  


bfv-Kreisklasse 5:

1 FC Alem. Eggenstein 2
2 FV Fortuna Kirchfeld 2
3 FV Linkenheim 2
4 FC Germ. Friedrichstal 2
5 JFV Stutensee 2
6 SG Siemens Karlsruhe 3
7 SG DJK/FV Daxlanden 2
8 FC 08 Neureut 2
9 VfB Grötzingen 2
10 n.n.


bfv-Kreisklasse 6:

1 FC Südstern Karlsruhe 2
2 SV Langensteinbach 2
3 Post Südstadt Karlsruhe 2
4 FV Malsch 2
5 SSV Ettlingen 2
6 SpVgg Durlach-Aue 3
7 SV Hohenwettersbach 2
8 SG Forchheim 2
9 SG Spessart/Burbach/Völkersbach 2
10 SVK 1884/98 Beiertheim 3


bfv-Kleinfeldstaffel 1 (Halbsaison): 


1 ASV Hagsfeld
2 SC Bulach
3 DJK Durlach 2 (abgemeldet 12.09.)
4 SG DJK/FV Daxlanden 3
5 SV Nordwest 2
6 SV SW Mühlburg
7 VfB Knielingen 2
8 Karlsruher SV 3
9 FSSV Karlsruhe 3


bfv-Kleinfeldstaffel 2 (Halbsaison): 

1 SG Auerbach/Ittersbach/Mutschelbach 2
2 SG Pfinztal 2
3 TSV 05 Reichenbach 2
4 SVK 1884/98 Beiertheim 4
5 SC Neuburgweier 2
6 SSV Ettlingen 3
7 ESG Frankonia Karlsruhe (abgemeldet 07.09.)
8 FVgg Weingarten 2

 

 

2015/2016

bfv-Kreisliga:
SVK 1884/98 Beiertheim, Karlsruher SC, FV Malsch, TSV 05 Reichenbach, SpVgg Durlach-Aue, SG Siemens Karlsruhe, FV Fort. Kirchfeld, FC 08 Neureut, Karlsruher SV, SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach, SG Forchheim, FC Alem. Eggenstein

Meister: Karlsruher SC

Die letzten Drei der Tabelle steigen in die Leistungsstaffel ab.   


bfv-Kreisklasse 1 (Leistungsstaffel):
SG DJK/FV Daxlanden, SV Blankenloch, FV Linkenheim, Karlsruher SC 2, SVK 1884/98 Beiertheim 2, Post Südstadt Karlsruhe, SG Walzbachtal, FC Germ. Friedrichstal, SG Siemens Karlsruhe 2, FVgg Weingarten, FC Busenbach, FC West Karlsruhe

Meister: FV Linkenheim

Die ersten drei einser Teams steigen in die Kreisliga auf. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Kreisklasse 2 bis 4 ab.   


bfv-Kreisklasse 2:
ASV Hagsfeld, FC Germ. Neureut, VSV Büchig, SpVgg Durlach-Aue 2, FSSV Karlsruhe, DJK Durlach, VfB Knielingen, SV SW Mühlburg (abgemeldet 02.10.), JFV Stutensee, SG Dettenheim, SV Nordwest Karlsruhe, VfB Grötzingen

Meister und Aufsteiger in die Leistungsstaffel: JFV Stutensee

bfv-Kreisklasse 3: 
SSV Ettlingen, SV Spielberg, SG Auerbach/Mutschelbach/Ittersbach, FC Südstern Karlsruhe, SG Karlsruher Bergdörfer, SV Hohenwettersbach, SG FG/DJK Rüppurr, FVA Bruchhausen, FV Ettlingenweier, SC Neuburgweier, SG Bad Herrenalb/Schielberg/Bernbach, Karlsruher SV 2

Meister und Aufsteiger in die Leistungsstaffel: SSV Ettlingen

Die Meister der Staffeln 2 und 3 steigen in die Leistungsstaffel auf.  Die beiden Tabellenzweiten bestreiten auf neutralem Platz ein Entscheidungsspiel um den dritten Aufsteiger.

14.06.2016 um 18.30 Uhr VfB Grötzingen - SC Neuburgweier    3:0


bfv-Kreisklasse 4:
FV Grünwinkel, FC Germ. Friedrichstal 2, FC Alem. Eggenstein 2, SpVgg Durlach-Aue 3, FSSV Karlsruhe 2, JFV Stutensee 2, SG Walzbachtal 2, FV Linkenheim 2, FV Fort. Kirchfeld 3

Meister: FV Linkenheim 2

bfv-Kreisklasse 5: 
FC Busenbach 2, SG Forchheim 2, SSV Ettlingen 2, FV Malsch 2, FC Südstern Karlsruhe 2, SG Pfinztal, SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach 2, DJK Durlach 2, SG Karlsruher Bergdörfer 2

Meister: FC Südstern Karlsruhe 2

bfv-Kreisklasse 6:
VfB Grötzingen 2, VfB Knielingen 2, FV Linkenheim3, SSV Ettlingen 3, SV Langensteinbach, Post Südstadt Karlsruhe 2, SVK 1884/98 Beiertheim 3, FC Südstern Karlsruhe 3, FV Fort. Kirchfeld 2

Meister:

bfv-Kleinfeldstaffel: 
SG DJK/FV Daxlanden 2 (abgemeldet 29.08.), JFV Stutensee 3, Karlsruher SV 3, ESG Frankonia Karlsruhe, SG Auerbach/Mutschelbach/Ittersbach 2, FC West Karlsruhe 2 (abgemeldet 18.09.), FVgg Weingarten 2, ASV  Durlach, TSV 05 Reichenbach, FV Grünwinkel 2

Meister: FVgg Weingarten 2

2014/2015

bfv-Kreisliga:
FV Malsch, Karlsruher SC, SG Siemens Karlsruhe, FC Neureut, SV Blankenloch, Karlsruher SV, SVK Beiertheim, SpVgg Durlach-Aue, SG DJK/FV Daxlanden, TSV Reichenbach, FV Fort. Kirchfeld, FV Linkenheim 

Meister: SVK Beiertheim

Die letzten Drei der Tabelle (FV Linkenheim, SV Blankenloch, ???) steigen in die Leistungsstaffel ab.  

Entscheidungsspiel um Kreisligaverbleib
SG DJK/FV Daxlanden - Karlsruher SV   1:5

bfv-Kreisklasse 1 (Leistungsstaffel):
FV Sportfr. Forchheim, FC Alem. Eggenstein, FC Germ. Friedrichstal, Karlsruher SC 2, SVK Beiertheim 2, Post Südstadt Karlsruhe, SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach, FC Neureut 2, SG Siemens Karlsruhe 2, SG Walzbachtal, FC Germ. Neureut (abgemeldet am 31.01.15), FV Malsch 2  

Meister: Karlsruher SC 2

Die ersten drei einser Teams ( FV Sportfr. Forchheim, SG Scvhöllbronn/Spessart/Burbach, FC Alem. Eggenstein)steigen in die Kreisliga auf. Die letzten drei Mannschaften (FC Germ. Neureut, FV Malsch 2, FC Neureut 2) steigen in die Kreisklasse 2 bis 4 ab.  

bfv-Kreisklasse 2:
FC Südstern Karlsruhe, FV Grünwinkel, FSSV Karlsruhe, VfB Grötzingen, FC Vikt. Berghausen, SpVgg Durlach-Aue 2, FVgg Weingarten, SG Pfinztal, SV Hohenwettersbach, FC Germ. Neureut (neu zur Rückrunde, ohne Wertung)   

Meister: FC Vikt. Berghausen - die FVgg Weingarten steigt in die Leistungsstaffel auf.

bfv-Kreisklasse 3:
SG Mutschelbach/Auerbach, SV Spielberg, SG Karlsruher Bergdörfer, FV Alem. Bruchhausen, SG Herrenalb/Bernbach/Schielberg, SG Busenbach/Langensteinbach, SC Neuburgweier, FV Ettlingenweier, SSV Ettlingen, FV Sportfr. Forchheim 2  

Meister und Aufsteiger in die Leistungsstaffel: SG Busenbach/Langensteinbach

bfv-Kreisklasse 4:
ASV Hagsfeld, DJK Durlach, SG Dettenheim, VfB Knielingen, FC West Karlsruhe, VSV Büchig, SV Nordwest, SV SW Mühlburg, SVK Beiertheim 3, Karlsruher SV 2   

Meister und Aufsteiger in die Leistungsstaffel: FC West Karlsruhe

Die Meister der Staffeln 2 bis 4 steigen in die Leistungsstaffel auf.  

bfv-Kreisklasse 5:
FC Alem. Eggenstein 2, SG DJK/FV Daxlanden 2, SpVgg Durlach-Aue 3, FV Linkenheim 2, SG Walzbachtal 2, JFV Stutensee 2, VfB Knielingen 2, FSSV Karlsruhe 2, VSV Büchig 2, FV Fort. Kirchfeld 2, SV Blankenloch 2  

Meister: VSV Büchig 2

bfv-Kreisklasse 6:
DJK Durlach 2, SG Busenbach/Langensteinbach 2, JFV Stutensee, Post Südstadt Karlsruhe 2, SG Karlsruher Bergdörfer 2, SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach 2, SpVgg Durlach-Aue 4, SSV Ettlingen 2, SG FG/DJK Rüppurr, TSV Reichenbach 2  

Meister: SSV Ettlingen 2

bfv-Kleinfeldstaffel:
FC Südstern Karlsruhe 2, FV Linkenheim 3, FVgg Weingarten 2, (FV Sportfr. Forchheim 3, abgemeldet 24.09.), JFV Stutensee 3, SG Oberweier/Sulzbach, VfB Grötzingen 2, VfR Ittersbach, Post Südstadt Karlsruhe 3 

Meister: VfR Ittersbach

2013/2014

bfv-Kreisliga:
SG Siemens Karlsruhe, Karlsruher SC, FC Germ. Friedrichstal, FC Neureut, FC Alem. Eggenstein, SVK Beiertheim, FV Malsch, SG DJK/FV Daxlanden, Karlsruher SV, SpVgg Durlach-Aue, SV Blankenloch, FV Sportfreunde Forchheim  

Meister: FV Malsch  

Die letzten Drei (FV Sportfr. Forchheim, FC Alem. Eggenstein, FC Germ. Friedrichstal) der Tabelle steigen in die Leistungsstaffel ab.  

bfv-Kreisklasse 1 (Leistungsstaffel):
FV Linkenheim, Post Südstadt Karlsruhe, TSV Reichenbach, Karlsruher SC 2, FVA Bruchhausen, SVK Beiertheim 2, SG Siemens Karlsruhe 2, VSV Büchig, TSV Spessart, FV Fort. Kirchfeld, FC Neureut 2, SC Schielberg  

Meister: Karlsruher SC 2  

Die ersten Drei (TSV Reichenbach, FV Fort. Kirchfeld, FV Linkenheim, nur 1er Mannschaften) steigen in die Kreisliga auf. Die letzten Drei (SG Schielb./Herrenalb/Bernbach, FVA Bruchhausen, VSV Büchig) steigen in die Kreisklasse 2 bis 6 ab.  

bfv-Kreisklasse 2:
TSV Pfaffenrot, SV Spielberg, FC Busenbach, ASV Wolfartsweier, DJK Durlach, SSV Ettlingen 2, SG Spessart/Schöllbronn/Burbach 2, SG Wettersbach/Stupferich/Palmbach 2, FV Malsch 2, SV Hohenwettersbach 2 

Meister: FV Malsch 2  

bfv-Kreisklasse 3:
SV Hohenwettersbach, FV Ettlingenweier, SG DJK/FG Rüppurr, SG Wettersbach/Stupferich/Palmbach, FC Vikt. Berghausen, FC Busenbach 2, SSV Ettlingen 2, SpVgg Durlach-Aue 2, VfB Grötzingen 2, DJK Durlach 2  

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft:
04.06.2014 FC Vikt. Berghausen - SV Hohenwettersbach 3:4 n.N.

Meister: SV Hohenwettersbach  

bfv-Kreisklasse 4:
SV SW Mühlburg, FC West Karlsruhe, SV Nordwest Karlsruhe, FVgg Weingarten, SG Dettenheim, FC Vikt. Berghausen 2, Karlsruher SV 2, VSV Büchig 2, SG Pfinztal 2, SV Blankenloch 2  

Meister: SG Dettenheim  

bfv-Kreisklasse 5:
SG Pfinztal, VfB Grötzingen, ASV Hagsfeld, FSSV Karlsruhe, SG Walzbachtal, FV Malsch 3, FV Sportfr. Forchheim 2, FV Fort. Kirchfeld 2, FV Linkenheim 2, SV Blankenloch 3  

Meister: FSSV Karlsruhe 

bfv-Kreisklasse 6:
FC Germ. Neureut, VfB Knielingen, FV Grünwinkel, FC Südstern Karlsruhe, SC Neuburgweier, SSV Ettlingen, FSSV Karlsruhe 2, Post Südstadt Karlsruhe 2, SG DJK/FV Daxlanden 2, SVK Beiertheim 3  

Meister: FC Germ. Neureut  

Die Meister der Kreisklasse 2 bis 6 (SG Dettenheim und FSSV Karlsruhe verzichten) spielen um die 3 Aufstiegsplätze für die Leistungsstaffel.

24.06.2014 FV Malsch 2 - SG Walzbachtal                        6:7 n.N.
24.06.2014 FC Vikt. Berghausen - FC Germ. Neureut   0:2
27.06.2014 FV Malsch 2 - FC Vikt. Berghausen               4:0 

bfv-Kleinfeldstaffel 1:
FC Alem. Eggenstein 2, SG Walzbachtal 2 (abgemeldet), JFV Stutensee, Karlsruher SV 3, SG DJK/FV Daxlanden 3, SpVgg Durlach-Aue 3, SC Neuburgweier 2, FC Südstern Karlsruhe  

Meister: FC Alem. Eggenstein 2  

bfv-Kleinfeldstaffel 2:
SG Mutschelbach/Auerbach, DJK Durlach 3, ESG Frankonia Karlsruhe, FVA Bruchhausen 2, FV Sportfr. Forchheim 3, TSV Reichenbach 2, VfR Ittersbach, FC Busenbach 3  

Meister: VfR Ittersbach und FC Busenbach 3

Ansprechpartner
  • Volker Marschall
  • Stellv. Kreisjugendleiter
  • Staffelleiter E-Junioren
  • Schleichlingstr. 31

    76327 Pfinztal

  • Tel.: 01714869320
  • E-Mail schreiben

2016/2017 Vorrunde

Staffeleinteilung Vorrunde:  

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Der Spielbericht-Online ist auch bei den E-Junioren zu verwenden. Die Heimmannschaft schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Namens des Schiedsrichters, des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett und ist nur bei PC-Problemen zulässig.

Die Staffeln 10 und 12 werden als FairPlayLiga durchgeführt. Hier der Link zum DFB-Imagefilm.

Staffel 1 Staffel 2
1 FC Busenbach 1 FC Busenbach 2
2 FV Malsch 2 FV Malsch 2
3 FV Spfr. Forchheim 3 FV Spfr. Forchheim 2
4 SC Neuburgweier 4 SC Neuburgweier 2
5 SSV Ettlingen 5 SSV Ettlingen 2
6 SV Hohenwettersbach 6 SV Hohenwettersbach 2
7 TSV Schöllbronn 7 TSV Schöllbronn 2
8 SV Spielberg 8 SV Spielberg 2
9 VfR Ittersbach 9 TSV Pfaffenrot
Staffel 3 Staffel 4
1 FC Alem. Eggenstein 1 FC Alem. Eggenstein 2
2 FC Germ. Friedrichstal 2 FC Germ. Friedrichstal 2
3 FV Linkenheim 3 FV Linkenheim 2
4 JFV Stutensee 4 JFV Stutensee 2
5 SV Blankenloch 5 SV Blankenloch 2
6 SG DJK/FV Daxlanden 6 SG DJK/FV Daxlanden 2
7 FV Fortuna Kirchfeld 7 FV Fortuna Kirchfeld 2
8 FVgg Weingarten 8 FVgg Weingarten 2
Staffel 5 Staffel 6
1 ASV Hagsfeld 1 ASV Hagsfeld 2
2 Karlsruher SV 2 Karlsruher SV 2
3 DJK Durlach 3 DJK Durlach 2
4 FC Vikt. Berghausen 4 FC Vikt. Berghausen 2
5 FC Vikt. Jöhlingen 5 FC Vikt. Jöhlingen 2
6 SpVgg Söllingen 6 SpVgg Söllingen 2
7 SVK 1884/98 Beiertheim 3 7 SVK 1884/98 Beiertheim 4
8 VfB Grötzingen 8 VfB Grötzingen 2
9 FV Ettlingenweier 9 SSV Ettlingen 3
Staffel 7 Staffel 8
1 FSSV Karlsruhe 1 FSSV Karlsruhe 2
2 FC West Karlsruhe 2 FC West Karlsruhe 2
3 FV Grünwinkel 3 FV Grünwinkel 2
4 FV Leopoldshafen 4 FV Leopoldshafen 2
5 SC Bulach 5 SC Bulach 2
6 Post Südstadt Karlsruhe 6 Post Südstadt Karlsruhe 2
7 SG Siemens Karlsruhe 7 SG Siemens Karlsruhe 2
8 SVK 1884/98 Beiertheim 8 SVK 1884/98 Beiertheim 2
9 FC Südstern Karlsruhe 9 FG Rüppurr
Staffel 9 Staffel 10 (FairPlayLiga)
1 SpVgg Durlach-Aue 1 SpVgg Durlach-Aue 2
2 FV Graben 2 FV Sulzbach
3 FV Liedolsheim 3 FZK Bernbach
4 Karlsruher SC 4 SV Völkersbach
5 SV Nordwest 5 TSV 05 Reichenbach
6 ASV Durlach 6 TSV Palmbach
7 ASV Wolfartsweier 7 SC Wettersbach
8 FV Alem. Bruchhausen 8 SG Stupferich
Staffel 11 Staffel 12 (FairPlayLiga)
1 SSV Ettlingen 4 1 FC Busenbach 3
2 SV Langensteinbach 2 Post Südstadt Karlsruhe 3
3 FC Germ. Neureut 3 SSV Ettlingen 5
4 FSSV Karlsruhe 3 4 TSV Schöllbronn 3
5 FV Wössingen 5 FV Linkenheim 3
6 SV SW Mühlburg (abgemeldet 26.09.)
6 FSSV Karlsruhe 4
7 VfB Knielingen 7 FV Fortuna Kirchfeld 3
8 VSV Büchig 8 SVK 1884/98 Beiertheim 5
9 Karlsruher SV 3


Sonstiges:

Pro Mannschaft dürfen nicht mehr als 12 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen und eingesetzt werden. Der Spielberichtsbogen muss vor dem Spiel vollständig von beiden Mannschaften ausgefüllt und freigegeben sein. Des Weiteren soll vor dem Spiel eine Passkontrolle durch den Trainer/Betreuer der gegnerischen Mannschaft durchgeführt werden. Dazu müssen alle Pässe vorgelegt werden. Fehlende Spielerpässe sind im Spielberichtsbogen-Online zu vermerken. Bei einer PC-Störung muss der Papierspielberichtsbogen innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden.
  
Spielverlegungen:

Kostenfreie Spielverlegungen nach Absprache mit dem Gegner sind für die Vorrunde bis zum 31.08.2016 möglich. Spätere kostenpflichtige Spielverlegungen können bis zu 3 Tage (Beispiel: bis Dienstagabend für Freitag, bis Mittwochabend für Samstag) vor dem Spiel per Mail im DFB-Postfach beim Staffelleiter Volker Marschall beantragt werden. Telefonische Verlegungen werden nicht angenommen.   Grundvoraussetzungen für die Verlegung sind und sollten im Mail stehen:

1. Spielgegner ist mit der Verlegung einverstanden
2. Grund für die Verlegung wird mitgeteilt
3. Neuer Spieltermin steht bereits fest und wird mitgeteilt
4. Spiel findet spätestens in der Folgewoche statt   

2015/2016 Rückrunde

Staffeleinteilung Rückrunde:  

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Ab der Saison 2014/2015 ist der Spielbericht-Online auch bei den E-Junioren zu verwenden. Die Heimmannschaft schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Namens des Schiedsrichters, des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.

Vorläufige Staffeleinteilungen:

Staffel 1 Staffel 2
1 JFV Stutensee 1 FSSV Karlsruhe
2 SV Langensteinbach 2 SV Völkersbach
3 SVK 1884/98 Beiertheim 3 SVK 1884/98 Beiertheim 2
4 ASV Wolfartsweier 4 FC 08 Neureut
5 FV Spfr. Forchheim 5 FV Malsch
6 Karlsruher SC 6 FG Rüppurr
7 SG Siemens Karlsruhe 7 SC Neuburgweier
8 FV Ettlingenweier 8 SV Spielberg
9 FC Alem. Eggenstein
Staffel 3 Staffel 4
1 SV Blankenloch 1 VfR Ittersbach
2 FC Germ. Friedrichstal 2 FV Sulzbach
3 FV Linkenheim 3 FZK Bernbach
4 FC Vikt. Berghausen 4 SC Wettersbach
5 FC Vikt. Jöhlingen 5 FV Alem. Bruchhausen
6 VFB Grötzingen 6 TSV Spessart
7 SpVgg Söllingen 7 SSV Ettlingen
8 Post Südstadt Karlsruhe 8 SV Hohenwettersbach
9 FVgg Weingarten
Staffel 5 Staffel 6
1 ASV Durlach 1 SpVgg Durlach-Aue
2 TSV 05 Reichenbach 2 VSV Büchig
3 SC Bulach 3 FC Germ. Neureut
4 SV Nordwest 4 FV Rußheim
5 Karlsruher SV 5 DJK Durlach
6 VfB Knielingen 6 FV Leopoldshafen
7 SG DJK/FV Daxlanden 7 FV Graben
8 FV Grünwinkel 8 ASV Hagsfeld
Staffel 7 Staffel 8
1 FSSV Karlsruhe 3 1 Post Südstadt Karlsruhe 3
2 FC Germ. Friedrichstal 2 2 SV Völkersbach 2
3 FC Busenbach 2 3 FZK Bernbach 2
4 FV Malsch 2 4 SVK 1884/98 Beiertheim 3
5 Karlsruher SV 3 5 DJK Durlach 2
6 SG Siemens Karlsruhe 2 6 FV Spfr. Forchheim 2
7 SV Hohenwettersbach 2 7 SSV Ettlingen 4
8 FV Grünwinkel 3 8 FV Grünwinkel 2
9 SSV Ettlingen 2
Staffel 9 Staffel 10
1 SVK 1884/98 Beiertheim 5 1 SpVgg Durlach-Aue 2
2 JFV Stutensee 3 2 SV Blankenloch 2
3 FV Linkenheim 3 3 FC Südstern Karlsruhe
4 FV Fortuna Kirchfeld 4 SV Nordwest 2
5 FV Leopoldshafen 2 5 Karlsruher SV 2
6 SG Siemens Karlsruhe 3 6 FG Rüppurr 2
7 FC Alem Eggenstein 2 7 VfB Grötzingen 2
8 FC West Karlsruhe 8 SSV Ettlingen 3
Staffel 11 Staffel 12
1 FSSV Karlsruhe 2 1 JFV Stutensee 2
2 TSV 05 Reichenbach 2 2 SVK 1884/98 Beiertheim 4
3 SV Langensteinbach 2 3 FV Linkenheim 2
4 FC Busenbach 4 FC Vikt. Berghausen 2
5 FV Alem. Bruchhausen 2 5 FC Vikt. Jöhlingen 2
6 TSV Spessart 2 6 VfB Grötzingen 3
7 SC Neuburgweier 2 7 SpVgg Söllingen 2 
8 ATSV Mutschelbach 8 Post Südstadt Karlsruhe 2
9 FVgg Weingarten 2
Staffel 13
1 FSSV Karlsruhe 4
2 SC Bulach 2
3 SG Stupferich
4 FV Fortuna Kirchfeld 2
5 VfB Knielingen 2
6 SG DJK/FV Daxlanden 2
7 SG Siemens Karlsruhe 4
8 SSV Ettlingen 5
9 SV SW Mühlburg



Sonstiges:

Pro Mannschaft dürfen nicht mehr als 12 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen und eingesetzt werden. Der Spielberichtsbogen muss vor dem Spiel vollständig von beiden Mannschaften ausgefüllt und freigegeben sein. Des Weiteren soll vor dem Spiel eine Passkontrolle durch den Trainer/Betreuer der gegnerischen Mannschaft durchgeführt werden. Dazu müssen alle Pässe vorgelegt werden. Fehlende Spielerpässe sind im Spielberichtsbogen-Online zu vermerken. Bei einer PC-Störung muss der Papierspielberichtsbogen innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden.
  
Spielverlegungen:

Kostenfreie Spielverlegungen nach Absprache mit dem Gegner sind für die Vorrunde bis zum 29.02.2016 möglich. Spätere kostenpflichtige Spielverlegungen können bis zu 3 Tage (Beispiel: bis Dienstagabend für Freitag, bis Mittwochabend für Samstag) vor dem Spiel per Mail im DFB-Postfach beim Staffelleiter Volker Marschall beantragt werden. Telefonische Verlegungen werden nicht angenommen.  

Grundvoraussetzungen für die Verlegung sind und sollten im Mail stehen:

1. Spielgegner ist mit der Verlegung einverstanden
2. Grund für die Verlegung wird mitgeteilt
3. Neuer Spieltermin steht bereits fest und wird mitgeteilt
4. Spiel findet spätestens in der Folgewoche statt    

2015/2016 Vorrunde

Staffeleinteilung Vorrunde:  

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Ab der Saison 2014/2015 ist der Spielbericht-Online auch bei den E-Junioren zu verwenden. Die Heimmannschaft schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Namens des Schiedsrichters, des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.


Staffel 1 Staffel 2
1 SV Völkersbach 1 SV Völkersbach 2
2 TSV 05 Reichenbach 2 TSV 05 Reichenbach 2
3 TSV Spessart 3 TSV Spessart 2
4 FV Alem. Bruchhausen 4 FV Alem. Bruchhausen 2
5 FZK Bernbach 5 FZK Bernbach 2
6 FV Malsch 6 FV Malsch 2
7 FV Spfr. Forchheim 7 FV Spfr. Forchheim 2
8 SC Neuburgweier 8 SC Neuburgweier 2
Staffel 3 Staffel 4
1 SV Langensteinbach 1 SV Langensteinbach 2
2 SV Hohenwettersbach 2 SV Hohenwettersbach 2
3 DJK Durlach 3 DJK Durlach 2
4 FC Vikt. Berghausen 4 FC Vikt. Berghausen 2
5 FC Vikt. Jöhlingen 5 FC Vikt. Jöhlingen 2
6 SSV Ettlingen 6 SSV Ettlingen 2
7 FG Rüppurr 7 FG Rüppurr 2
8 SpVgg Durlach-Aue 8 SpVgg Durlach-Aue 2
Staffel 5 Staffel 6
1 ASV Hagsfeld 1 ASV Hagsfeld 2
2 SC Bulach 2 SC Bulach 2
3 FV Grünwinkel 3 FV Grünwinkel 2
4 Post Südstadt Karlsruhe 4 Post Südstadt Karlsruhe 3
5 Karlsruher SV 5 Karlsruher SV 2
6 FVgg Weingarten 6 FVgg Weingarten 2
7 FSSV Karlsruhe 7 FSSV Karlsruhe 2
8 SVK 1884/98 Beiertheim 8 SVK 1884/98 Beiertheim 2
Staffel 7 Staffel 8
1 SV Blankenloch 1 SV Blankenloch 2
2 SG DJK/FV Daxlanden 2 SG DJK/FV Daxlanden 2
3 JFV Stutensee 3 JFV Stutensee 2
4 VfB Knielingen 4 VfB Knielingen 2
5 FV Leopoldshafen 5 FV Leopoldshafen 2
6 SV Nordwest 6 SV Nordwest 2
7 FC Alem. Eggenstein 7 FC Alem. Eggenstein 2
8 FC Germ. Friedrichstal 8 FC Germ. Friedrichstal 2
9 SVK 1884/98 Beiertheim 3 9 SVK 1884/98 Beiertheim 4
Staffel 9 Staffel 10
1 SSV Ettlingen 3 1 SSV Ettlingen 4
2 VfB Grötzingen 2 2 VfB Grötzingen 3
3 FC Busenbach 3 FC Busenbach 2
4 FV Fortuna Kirchfeld 4 FV Fortuna Kirchfeld 2
5 SG Siemens Karlsruhe 2 5 SG Siemens Karlsruhe 3
6 FSSV Karlsruhe 3 6 FSSV Karlsruhe 4
7 FV Linkenheim 2 7 FV Linkenheim 3
8 SV SW Mühlburg 8 FV Grünwinkel 3
Staffel 11
Staffel 12
1 VfB Grötzingen 1 FC 08 Neureut 2 (abgemeldet 31.08.)
2 ASV Wolfartsweier 2 JFV Stutensee 3
3 SC Wettersbach 3 Karlsruher SV 3
4 SV Spielberg 4 Post Südstadt Karlsruhe 2
5 VfR Ittersbach 5 SG Stupferich
6 FV Ettlingenweier 6 SVK 1884/98 Beiertheim 5
7 FV Sulzbach 7 ATSV Mutschelbach
8 ASV Durlach 8 FC Südstern Karlsruhe
9 SpVgg Söllingen 9 FC West Karlsruhe
Staffel 13
1 FC 08 Neureut
2 FV Graben
3 FV Linkenheim
4 Karlsruher SC
5 FC Germ. Neureut
6 VSV Büchig
7 FV Rußheim
8 SG Siemens Karlsruhe



Sonstiges:

Pro Mannschaft dürfen nicht mehr als 12 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen und eingesetzt werden. Der Spielberichtsbogen muss vor dem Spiel vollständig von beiden Mannschaften ausgefüllt und freigegeben sein. Des Weiteren soll vor dem Spiel eine Passkontrolle durch den Trainer/Betreuer der gegnerischen Mannschaft durchgeführt werden. Dazu müssen alle Pässe vorgelegt werden. Fehlende Spielerpässe sind im Spielberichtsbogen-Online zu vermerken. Bei einer PC-Störung muss der Papierspielberichtsbogen innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden.
  
Spielverlegungen:

Kostenfreie Spielverlegungen nach Absprache mit dem Gegner sind für die Vorrunde bis zum 31.08.2015 möglich. Spätere kostenpflichtige Spielverlegungen können bis zu 3 Tage (Beispiel: bis Dienstagabend für Freitag, bis Mittwochabend für Samstag) vor dem Spiel per Mail im DFB-Postfach beim Staffelleiter Volker Marschall beantragt werden. Telefonische Verlegungen werden nicht angenommen.   Grundvoraussetzungen für die Verlegung sind und sollten im Mail stehen:

1. Spielgegner ist mit der Verlegung einverstanden
2. Grund für die Verlegung wird mitgeteilt
3. Neuer Spieltermin steht bereits fest und wird mitgeteilt
4. Spiel findet spätestens in der Folgewoche statt    

2014/2015 Rückrunde

Staffeleinteilung Rückrunde:  

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Ab der Saison 2014/2015 ist der Spielbericht-Online auch bei den E-Junioren zu verwenden. Die Heimmannschaft schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Namens des Schiedsrichters, des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.

Die Einteilung wurde nach den Platzierungen der Vorrunde gemacht.

Staffel 1
Karlsruher SV
Karlsruher SC
Post Südstadt Karlsruhe
SV Spielberg
SVK Beiertheim
VfB Grötzingen
SG DJK/FV Daxlanden
FVgg Weingarten
TSV Reichenbach

Staffel 2
SSV Ettlingen
FV Linkenheim
FSSV Karlsruhe
SV Hohenwettersbach
FC Busenbach
FV Fort. Kirchfeld
SG Siemens Karlsruhe
FC Germ. Friedrichstal
SV Langensteinbach
Staffel 3
FC Südstern Karlsruhe
TSV Wöschbach
SVK Beiertheim 2
SV Blankenloch
SpVgg Söllingen
SC Neuburgweier
FC 08 Neureut
SG Stupferich
FV Ettlingenweier
Staffel 4
JFV Stutensee
SC Wettersbach
FC Alem. Eggenstein
FC Vikt. Berghausen
ASV Hagsfeld
TSV Palmbach
FVA Bruchhausen
FV Grünwinkel
DJK Durlach
Staffel 5
Karlsruher SV 2
SVK Beiertheim 3
SpVgg Durlach-Aue 2
FC 08 Neureut 2
FC Alem. Eggenstein 2
FV Linkenheim 2
SSV Ettlingen 2
SV Hohenwettersbach 2
SG Siemens Karlsruhe 3
Staffel 6
FV Grünwinkel 2
FC Germ. Neureut 2
Post Südstadt Karlsruhe 2
FV Malsch 2
SC Neuburgweier 2
FG Rüppurr 2
FSSV Karlsruhe 2
SSV Ettlingen 3
TSV Reichenbach 2

Staffel 7
JFV Stutensee 2
FV Sportfr. Forchheim 2
SG Siemens Karlsruhe 2
VfB Grötzingen 2
FV Liedolsheim 2
FVgg Weingarten 2
SV Blankenloch 2
VfB Knielingen 2

Staffel 8
ASV Hagsfeld 2
FC Südstern Karlsruhe 2
FVA Bruchhausen 2
TSV Spessart 2
SV Langensteinbach 2
SG DJK/FV Daxlanden 2
FC Vikt. Jöhlingen 2
Bulacher SC
Staffel 9
SV Völkersbach 2
FZK Bernbach2
SVK Beiertheim 4
SV SW Mühlburg
Karlsruher SV 3
SSV Ettlingen 4
SpVgg Durlach-Aue 3
Post Südstadt Karlsruhe 3

Staffel 10
JFV Stutensee 3
DJK Durlach 2
FV Grünwinkel 3
VfB Knielingen 3
FC 08 Neureut 3
FC Südstern Karlsruhe 3
FV Linkenheim 3
FSSV Karlsruhe 3
FV Leopoldshafen 2

Staffel 11
VSV Büchig
FV Liedolsheim
ASV Durlach
FC Vikt. Jöhlingen
VfB Knielingen
FV Leopoldshafen
FV Graben
SpVgg Durlach-Aue
SV Nordwest Karlsruhe
Staffel 12
FZK Bernbach
FV Sulzbach (abgem. 25.03.)
VfR Ittersbach
SV Völkersbach
FV Malsch
TSV Spessart
ATSV Mutschelbach
ASV Wolfartsweier
FV Sportfr. Forchheim
Staffel 13
JFV Stutensee 4
FV Fort. Kirchfeld 2
SV Nordwest Karlsruhe 2
FC Germ. Friedrichstal 2
FV Sportfr. Forchheim 3
ESG Frankonia Karlsruhe
FC West Karlsruhe
FG Rüppurr


Der JFV Stutensee trägt seine Heimspiele beim FSV Büchenau aus.
Die SG DJK/FV Daxlanden trägt ihre Heimspiele bei der DJK Daxlanden aus.
Der FV Liedolsheim trägt seine Heimspiele beim FV Rußheim aus.


Sonstiges:

Pro Mannschaft dürfen nicht mehr als 12 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen und eingesetzt werden. Der Spielberichtsbogen muss vor dem Spiel vollständig von beiden Mannschaften ausgefüllt und freigegeben sein. Des Weiteren soll vor dem Spiel eine Passkontrolle durch den Trainer/Betreuer der gegnerischen Mannschaft durchgeführt werden. Dazu müssen alle Pässe vorgelegt werden. Fehlende Spielerpässe sind im Spielberichtsbogen-Online zu vermerken. Bei einer PC-Störung muss der Papierspielberichtsbogen innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden.
  
Spielverlegungen:

Kostenfreie Spielverlegungen nach Absprache mit dem Gegner sind für die Rückrunde bis zum 22.02.2015 möglich. Spätere kostenpflichtige Spielverlegungen können bis zu 3 Tage (Beispiel: bis Dienstagabend für Freitag, bis Mittwochabend für Samstag) vor dem Spiel per Mail im DFB-Postfach beim Staffelleiter Michael Scherb beantragt werden. Telefonische Verlegungen werden nicht angenommen.   Grundvoraussetzungen für die Verlegung sind und sollten im Mail stehen:

1. Spielgegner ist mit der Verlegung einverstanden
2. Grund für die Verlegung wird mitgeteilt
3. Neuer Spieltermin steht bereits fest und wird mitgeteilt
4. Spiel findet spätestens in der Folgewoche statt    

2014/2015 Vorrunde

Staffeleinteilung Vorrunde:  

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Ab der Saison 2014/2015 ist der Spielbericht-Online auch bei den E-Junioren zu verwenden. Die Heimmannschaft schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Namens des Schiedsrichters, des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.

Staffel 1

FV Sportfr. Forchheim

DJK Durlach

(FC Germ. Neureut, 07.09.)

SpVgg Durlach-Aue

SG Siemens Karlsruhe

ASV Hagsfeld

SVK Beiertheim

VfB Grötzingen

 

Staffel 2

FV Sportfr. Forchheim 2

DJK Durlach 2

FC Germ. Neureut 2

SpVgg Durlach-Aue 2

SG Siemens Karlsruhe 2

ASV Hagsfeld 2

SVK Beiertheim 2

VfB Grötzingen 2

Staffel 3

FV Fort. Kirchfeld

FV Liedolsheim

FC Südstern Karlsruhe

FC West Karlsruhe

ASV Wolfartsweier

FC Neureut

Karlsruher SV

ASV Durlach

Staffel 4

SV Spielberg

SG Stupferich

TSV Reichenbach

FV Ettlingenweier

FV Sulzbach

FZK Bernbach

VfR Ittersbach

ATSV Mutschelbach

 

Staffel 5

JFV Stutensee

FV Leopoldshafen

FV Graben

Karlsruher SC

VfB Knielingen

VSV Büchig

FSSV Karlsruhe

FC Germ. Friedrichstal

 

Staffel 6

JFV Stutensee 4

SpVgg Durlach-Aue 3

SV SW Mühlburg

SVK Beiertheim 4

FSSV Karlsruhe 3

FV Grünwinkel 3

FV Linkenheim 3

(FVgg Weingarten 3, 21.08.)

 

Staffel 7

JFV Stutensee 2

FC Neureut 2

FV Fort. Kirchfeld 2

FC Südstern Karlsruhe 2

Karlsruher SV 2

Post Südstadt Karlsruhe 2

SSV Ettlingen 3

VfB Knielingen 2

 

Staffel 8

JFV Stutensee 3

FC Neureut 3

(FV Fort. Kirchfeld 3, 25.08.)

FC Südstern Karlsruhe 3

Karlsruher SV 3

Post Südstadt Karlsruhe 3

SSV Ettlingen 4

VfB Knielingen 3

 

Staffel 9

FC Vikt. Berghausen

SpVgg Söllingen

TSV Wöschbach

ESG Frankonia Karlsruhe

Post Südstadt Karlsruhe

TSV Palmbach

SC Wettersbach

Bulacher SC

Staffel 10

FVA Bruchhausen

FV Malsch

SC Neuburgweier

SSV Ettlingen

SV Hohenwettersbach

SV Völkersbach

SV Langensteinbach

TSV Spessart

FC Busenbach

N.N.

 

Staffel 11

FVA Bruchhausen 2

FV Malsch 2

SC Neuburgweier 2

SSV Ettlingen 2

SV Hohenwettersbach 2

SV Völkersbach

SV Langensteinbach 2

TSV Spessart 2

SVK Beiertheim 3

N.N.

Staffel 12

FC Alem. Eggenstein

FC Vikt. Jöhlingen

SG DJK/FV Daxlanden

SV Blankenloch

FV Linkenheim

SV Nordwest

FV Grünwinkel

FG Rüppurr

FVgg Weingarten

N.N.

 

Staffel 13

FC Alem. Eggenstein 2

FC Vikt. Jöhlingen 2

SG DJK/FV Daxlanden 2

SV Blankenloch 2

FV Linkenheim 2

SV Nordwest 2

FV Grünwinkel 2

FG Rüppurr 2

FVgg Weingarten 2

FSSV Karlsruhe 2

 

 

 

 

Sonstiges:
Pro Mannschaft dürfen nicht mehr als 12 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen und eingesetzt werden. Der Spielberichtsbogen muss vor dem Spiel vollständig von beiden Mannschaften ausgefüllt und freigegeben sein. Des Weiteren soll vor dem Spiel eine Passkontrolle durch den Trainer/Betreuer der gegnerischen Mannschaft durchgeführt werden. Dazu müssen alle Pässe vorgelegt werden. Fehlende Spielerpässe sind im Spielberichtsbogen-Online zu vermerken. Bei einer PC-Störung muss der Papierspielberichtsbogen innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden.  

Spielverlegungen:
Kostenfreie Spielverlegungen nach Absprache mit dem Gegner sind für die Rückunde bis zum 30.08.2014 möglich. Spätere kostenpflichtige Spielverlegungen können bis zu 3 Tage (Beispiel: bis Dienstagabend für Freitag, bis Mittwochabend für Samstag) vor dem Spiel per Mail im DFB-Postfach beim Staffelleiter Michael Scherb beantragt werden. Telefonische Verlegungen werden nicht angenommen.   Grundvoraussetzungen für die Verlegung sind und sollten im Mail stehen:
1. Spielgegner ist mit der Verlegung einverstanden
2. Grund für die Verlegung wird mitgeteilt
3. Neuer Spieltermin steht bereits fest und wird mitgeteilt
4. Spiel findet spätestens in der Folgewoche statt    

2013/2014 Rückrunde

Staffeleinteilung Rückrunde:  

Ab Saison 2013/2014 gibt es bei den E-Junioren folgende Änderungen:Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, soll ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet werden. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Weiter wurde durch den Verbandsvorstand beschlossen, dass der Spielbericht-Online (SBO) im Juniorenbereich in allen Klassen, welche mit neutralen Schiedsrichtern besetzt werden, eingeführt wird. Das ist im Juniorenbereich von den A- bis D-Junioren/innen. E-Junioren und Kleinfeldspiele können freiwillig ebenfalls mit dem Online-Spielbericht abgewickelt werden. Es wäre schön wenn sich hierbei Ihre E-Junioren beteiligen würden. Sie ersparen sich das schriftliche Ausfüllen der Spielberichtsbögen, können alles schon vorab zu Hause vorbereiten und müssen vor dem Spiel nur noch ggf. anpassen und freigeben. Die Heimmannschaft bzw. der Gast schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.  

Die Staffeleinteilung der Rückrunde wurde nach den durchschnittlich erzielten Punkten der Vorrunde gemacht.

Staffel 1

FC Alem. Eggenstein

SG Siemens Karlsruhe  

ATSV Mutschelbach

FC Vikt. Jöhlingen

SC Wettersbach

SpVgg Söllingen

Karlsruher SC

SVK Beiertheim

 

Staffel 2

FC 08 Neureut

SSV Ettlingen

FSSV Karlsruhe

Post Südstadt Karlsruhe 

JFV Stutensee

FV Fort. Kirchfeld

FV Rußheim

FC Germ. Friedrichstal

Staffel 3

TSV Schöllbronn

SC Schielberg

ASV Wolfartsweier

SpVgg Durlach-Aue          

FVA Bruchhausen

SV Völkersbach

Karlsruher SV

FC Busenbach

Staffel 4

FC West Karlsruhe

FV Linkenheim

VSV Büchig

FV Hochstetten

DJK Durlach

SV SW Mühlburg

FV Leopoldshafen

VfB Knielingen

 

Staffel 5

VfR Ittersbach

TSV Reichenbach

FV Malsch

SV Spielberg

FZK Bernbach

FV Ettlingenweier

SV Hohenwettersbach 

FC Südstern Karlsruhe

Staffel 6

SV Nordwest Karlsruhe

ASV Hagsfeld

TSV Wöschbach

FV Graben

SV Blankenloch

FC Vikt. Berghausen

FC Germ. Neureut

FV Grünwinkel

Staffel 7

VfB Grötzingen

FV Sulzbach

FV Sportfr. Forchheim

DJK Rüppurr

FVgg Weingarten

SG DJK/FV Daxlanden

TSV Palmbach

FT Forchheim

 

 

Staffel 8

FVgg Weingarten 2

SC Neuburgweier 2

SVK Beiertheim 2

FC Busenbach 2

SG Siemens Karlsruhe 2    

SSV Ettlingen 2

Karlsruher SV 2

SV Spielberg 2

FV Malsch 2

 

 

Staffel 9

FC Südstern Karlsruhe 2

FVA Bruchhausen 2

FC Germ. Friedrichstal 2     

VfB Grötzingen 2

FC 08 Neureut 2

FV Fort. Kirchfeld 2

SpVgg Durlach-Aue 2

FV Linkenheim 2

VSV Büchig 2

FC Germ. Neureut 2

 

Staffel 10

Post Südstadt Karlsruhe 2

JFV Stutensee 2

FC Alem. Eggenstein 2

SG DJK/FV Daxlanden 2

SV Blankenloch 2

SV Hohenwettersbach 2

VfB Knielingen 2

FC West Karlsruhe 2

FSSV Karlsruhe 2

FV Graben 2

Staffel 11

SV Völkersbach 2

FV Grünwinkel 2

TSV Reichenbach 2

FV Sportfr. Forchheim 2

FC Vikt. Jöhlingen 2

TSV Palmbach 2 *

TSV Schöllbronn 2

DJK Durlach 2

DJK Rüppurr 2

SVK Beiertheim 4

 

Staffel 12

SVK Beiertheim 3

FSSV Karlsruhe 4

SSV Ettlingen 3

FV Linkenheim 4

FC Busenbach 3

Post Südstadt Karlsruhe 3

SpVgg Durlach-Aue 4

Karlsruher SV 3

FV Malsch 3

 

Staffel 13

FC Südstern Karlsruhe 3

FSSV Karlsruhe 3

SSV Ettlingen 4

FV Linkenheim 3

SpVgg Durlach-Aue 3

FV Fort. Kirchfeld 3

JFV Stutensee 3

FC Vikt. Jöhlingen 3

SVK Beiertheim 5

 

 

 

 

 

 

2013/2014 Vorrunde

Staffeleinteilung Vorrunde:  

Zur kommenden Saison 2013/2014 gibt es bei den E-Junioren folgende Änderungen:Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, soll ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet werden. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

Weiter wurde durch den Verbandsvorstand beschlossen, dass der Spielbericht-Online (SBO) im Juniorenbereich in allen Klassen, welche mit neutralen Schiedsrichtern besetzt werden, eingeführt wird. Das ist im Juniorenbereich von den A- bis D-Junioren/innen. E-Junioren und Kleinfeldspiele können freiwillig ebenfalls mit dem Online-Spielbericht abgewickelt werden. Es wäre schön wenn sich hierbei Ihre E-Junioren beteiligen würden. Sie ersparen sich das schriftliche Ausfüllen der Spielberichtsbögen, können alles schon vorab zu Hause vorbereiten und müssen vor dem Spiel nur noch ggf. anpassen und freigeben. Die Heimmannschaft bzw. der Gast schließt nach dem Spiel den Onlinebogen durch Eingabe des Ergebnisses und der evtl. Besonderheiten ab. Das Papierausfüllen und versenden per Post an den Staffelleiter entfällt komplett.

Staffel 1

ASV Hagsfeld

ASV Wolfartsweier

FC Germ. Neureut

DJK Durlach

SC Wettersbach

SpVgg Söllingen

FC Vikt. Berghausen

N.N.

 

Staffel 2

FV Ettlingenweier

FV Sulzbach

FZK Bernbach

SC Schielberg

VfR Ittersbach

ATSV Mutschelbach

FV Grünwinkel

N.N.

Staffel 3

FV Rußheim

FV Hochstetten

TSV Wöschbach

FV Leopoldshafen 

SV Nordwest Karlsruhe 

SV SW Mühlburg

FV Fort. Kirchfeld

FC Vikt. Jöhlingen

Staffel 4

FV Graben

FV Linkenheim

JFV Stutensee *

FVgg Weingarten

FC Alem. Eggenstein

SV Blankenloch

FC Germ. Friedrichstal

VSV Büchig

 

Staffel 5

FV Graben 2

FV Linkenheim 2

JFV Stutensee 2 *

FVgg Weingarten 2

FC Alem. Eggenstein 2

SV Blankenloch 2

FC Germ. Friedrichstal 2 

VSV Büchig 2

Staffel 6

FV Fort. Kirchfeld 3

FC Busenbach 3

SpVgg Durlach-Aue 3

FSSV Karlsruhe 4

VfB Grötzingen 3

SVK Beiertheim 4

SSV Ettlingen 4

FT Forchheim

 

Staffel 7

VfB Knielingen

FC West Karlsruhe

FC 08 Neureut

SG DJK/FV Daxlanden **

SG Siemens Karlsruhe 

FSSV Karlsruhe

VfB Grötzingen

SSV Ettlingen

 

Staffel 8

VfB Knielingen 2

FC West Karlsruhe 2

FC 08 Neureut 2

SG DJK/FV Daxlanden 2 **

SG Siemens Karlsruhe 2

FSSV Karlsruhe 2

VfB Grötzingen 2

SSV Ettlingen 2

 

Staffel 9

FC Vikt. Jöhlingen 2

FV Linkenheim 4

JFV Stutensee 3 *

Post Südstadt Karlsruhe 3 

SSV Ettlingen 3

FSSV Karlsruhe 3

SVK Beiertheim 3

FV Linkenheim 3

Staffel 10

SpVgg Durlach-Aue

Karlsruher SV

SV Hohenwettersbach

Karlsruher SC

Post Südstadt Karlsruhe

SVK Beiertheim

TSV Palmbach

FV Sportfr. Forchheim

FC Südstern Karlsruhe

 

 

Staffel 11

SpVgg Durlach-Aue 2

Karlsruher SV 2

SV Hohenwettersbach 2

FV Grünwinkel 2

Post Südstadt Karlsruhe 2

SVK Beiertheim 2

TSV Palmbach 2

FV Sportfr. Forchheim 2

FC Südstern Karlsruhe 2

FV Fort. Kirchfeld 2

 

Staffel 12

DJK Rüppurr

FC Busenbach

TSV Reichenbach

SC Neuburgwweier

FV Malsch

FVA Bruchhausen

SV Völkersbach

SV Spielberg

TSV Schöllbronn

 

Staffel 13

DJK Rüppurr 2

FC Busenbach 2

TSV Reichenbach 2

SC Neuburgweier 2

FV Malsch 2

FVA Bruchhausen 2

SV Völkersbach 2

SV Spielberg 2

TSV Schöllbronn 2

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner
  • Mike Mohr
  • Staffelleiter F-Junioren
  • Planung F-Jugend-Tag
  • Grünwettersbacher Str. 16

    76228 Karlsruhe

  • Tel.: 015234513239
  • E-Mail schreiben

Minikicker sind die 6 bis 8 jährigen Kinder im Verein. Sie sollten ebenso wie die Bambini ein möglichst breitgefächertes Spieltraining mit allgemeinen und fußballerischen Elementen erfahren. Für diese Altersgruppe gibt es einen Spielbetrieb bestehend aus 4 gegen 4 und 5 gegen 5 Spielen ohne Tabellen und Meisterschaften. Angeboten werden von Vereinen und vom Badischen Fußballverband Spielfeste mit Kleinfeldspielen und einem Rahmenprogramm.  

Informationsmaterial für die 4 gegen 4 Spiele in den Vereinen

2016/2017 Vorrunde

Bei den F-Junioren werden nur noch FAIR PLAY LIGA-Staffeln angeboten, das bedeutet - alle Spiele ohne Schiedsrichter.
Ziel der FAIR PLAY LIGA (FPL) ist es, die Rahmenbedingungen im Kinderfußball zu beruhigen und alle Beteiligten, also Vereine, Trainer und Eltern für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs zu sensibilisieren. Die FPL ist eine aktive Veränderung der bisherigen Spielgrundlagen, die sich im Regelspielbetrieb des Kinderfußballs bewährt hat. Sie bietet jedem Beteiligten die Chance, es nächste Woche besser zu machen. Wissenschaftliche Studien stützen die FPL. Letztere belegen eindrucksvoll, wie effektiv sich ein verantwortungsvoller und kindgerechter Umgang mit den jüngsten Spielern im Kinderfußball, wie ihn die FPL unterstützt, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Wir sehen unseren Auftrag darin, das Fußballspiel als geeignetes Mittel zur Erziehung zu nutzen.    

Link zum FairPlayLiga Imagefilm


Staffeleinteilung erste 5 Spieltage:      Gesamtspielplan                      F-Spielberichtsbogen


Staffel 1: Staffel 2: Staffel 3:
1 Karlsruher SV 1 SVK 1884/98 Beiertheim 1 FV Ettlingenweier 2
2 FV Grünwinkel 2 2 FSSV Karlsruhe 2 FSSV Karlsruhe 3
3 FC Südstern Karlsruhe 3 SV Nordwest 3 Post Südstadt Karlsruhe 2
4 SC Bulach 4 FV Grünwinkel 4 SG DJK/FV Daxlanden 3
5 SG Siemens Karlsruhe 5 FV Spfr. Forchheim 5 FSSV Karlsruhe 4
6 Karlsruher SV 2 6 SVK 1884/98 Beierth. 2 6 SV Völkersbach
7 SC Bulach 2 7 FV Spfr. Forchheim 2 7 Post Südstadt Karlsruhe 3
8 FC Südstern KA 2 8 SV Nordwest 2 8 SV SW Mühlburg
9 FV Grünwinkel 3 9 FSSV Karlsruhe 2 9 SG DJK/FV Daxlanden 4
Staffel 4: Staffel 5: Staffel 6:
1 Post Südstadt KA 1 FV Malsch 3 1 SSV Ettlingen 3
2 VfR Ittersbach 2 FG Rüppurr 2 FC Busenbach 2
3 FV Malsch 3 SG DJK/FV Daxlanden 3 SC Neuburgweier
4 FV Ettlingenweier 4 FV Alem. Bruchhausen 4 SVK 1884/98 Beiertheim 3
5 SV Spielberg 5 FG Rüppurr 2 5 FC Südstern Karlsruhe 3
6 FT Forchheim 6 TSV Schöllbronn 6 SSV Ettlingen 4
7 TSV Oberweier 7 SG DJK/FV Daxlanden 2 7 FC Busenbach 3
8 FV Malsch 2 8 TSV Spessart 8 Post Südstadt Karlsruhe 4
9 TSV Pfaffenrot 9 FV Alem. Bruchhausen 2 9 SVK 1884/98 Beiertheim 4
Staffel 7: Staffel 8: Staffel 9:
1 VfB Knielingen 1 FV Fort. Kirchfeld 3 1 ASV Hagsfeld
2 FC Germ. Friedrichstal 2 FV Leopoldshafen 2 JFV Stutensee
3 FV Graben 3 SG Siemens Karlsruhe 2 3 FC Alem. Eggenstein
4 SV Blankenloch 4 FV Hochstetten 4 FV Fort. Kirchfeld
5 FV Liedolsheim 5 FC Germ. Neureut 5 FV Linkenheim
6 FV West Karlsruhe 6 FV Liedolsheim 2 6 ASV Hagsfeld 2
7 FC Germ. Friedrichstal 2 7 FV Leopoldshafen 2 7 FV Fort. Kirchfeld 2
8 VfB Knielingen 2 8 SV Blankenloch 2 8 VSV Büchig
9 FVgg Weingarten 9 FV Hochstetten 2 9 JFV Stutensee 2
Staffel 10: Staffel 11: Staffel 12:
1 SpVgg Durlach-Aue 3 1 SC Wettersbach 1 SpVgg Söllingen
2 VfB Grötzingen 2 2 SpVgg Durlach-Aue 2 FC Vikt. Berghausen
3 FVgg Weingarten 2 3 TSV Reichenbach 3 ASV Durlach
4 ASV Wolfartsweier 4 TSV Palmbach 4 FC Vikt. Jöhlingen
5 Karlsruher SV 3 5 SSV Ettlingen 5 VfB Grötzingen
6 SpVgg Durlach-Aue 4 6 FC Busenbach 6 DJK Durlach (abgemeldet)
7 FC Vikt. Jöhlingen 2 7 SV Langensteinbach 7 TSV Wöschbach
8 FVgg Weingarten 3 8 SpVgg Durlach-Aue 2 8 SV Hohenwettersbach
9 SpVgg Durl.-Aue Mäd. 9 SG Stupferich 9 FC Vikt. Berghausen 2
10 ATSV Kleinsteinbach 10 SSV Ettlingen 2


Spieltage:


Montag, 19.09.2016 ab 17:45 Uhr 4 gegen 4 
Samstag, 24.09.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 
Samstag, 01.10.2016 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 
Samstag, 08.10.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 
Samstag, 15.10.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 
Samstag, 22.10.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 
Samstag, 29.10.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5

Samstag, 24.06.2017 ab 10.00 Uhr F-Jugend-Tag beim FC Vikt. Jöhlingen


Der Spieltagmeldebogen muss innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden. Das kann per Post oder per Mail an mohr.mike@t-online.de erfolgen.

2015/2016 Rückrunde

Seit der Saison 2014/2015 bietet der Fußballkreis Karlsruhe eine FAIR PLAY LIGA bei den F-Junioren an. Die Meldungen hierzu sind freiwillig. Ziel der FAIR PLAY LIGA (FPL) ist es, die Rahmenbedingungen im Kinderfußball zu beruhigen und alle Beteiligten, also Vereine, Trainer und Eltern für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs zu sensibilisieren. Die FPL ist eine aktive Veränderung der bisherigen Spielgrundlagen, die sich im Regelspielbetrieb des Kinderfußballs bewährt hat. Sie bietet jedem Beteiligten die Chance, es nächste Woche besser zu machen. Wissenschaftliche Studien stützen die FPL. Letztere belegen eindrucksvoll, wie effektiv sich ein verantwortungsvoller und kindgerechter Umgang mit den jüngsten Spielern im Kinderfußball, wie ihn die FPL unterstützt, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Wir sehen unseren Auftrag darin, das Fußballspiel als geeignetes Mittel zur Erziehung zu nutzen.    

Ab der Rückrunde 2015/2016 werden bei den F-Junioren nur noch FAIR PLAY LIGA-Staffeln angeboten.


Staffeleinteilung Rückrunde:      Gesamtspielplan     

Staffel 1
FSSV Karlsruhe
FC West Karlsruhe
SG Siemens Karlsruhe
VfB Knielingen
SV SW Mühlburg
FSSV Karlsruhe 2
FC West Karlsruhe 2

Staffel 2
FV Grünwinkel
SV Nordwest Karlsruhe
SG DJK/FV Daxlanden
VfB Knielingen 2
FV Grünwinkel 2
SG Siemens Karlsruhe 2
SV Nordwest Karlsruhe 2

Staffel 3
Post Südstadt Karlsruhe
SVK Beiertheim
SpVgg Durlach-Aue
FG Rüppurr
Post Südstadt Karlsruhe 2
SpVgg Durlach-Aue 2
SVK Beiertheim 2
Staffel 4
VfB Grötzingen 2
Karlsruher SV
FC Südstern Karlsruhe
SC Bulach
Karlsruher SV 2
SC Bulach 2
FC Südstern Karlsruhe 2
Staffel 5
FV Ettlingenweier
FC Busenbach
FVA Bruchhausen
SV Völkersbach
TSV Spessart
FV Ettlingenweier 2
FVA Bruchhausen 2
Staffel 6
SSV Ettlingen
TSV Schöllbronn
TSV Oberweier
FC Busenbach 2
SSV Ettlingen 2
SV Spielberg
TSV Schöllbronn 2

Staffel 7
TSV Reichenbach
TSV Pfaffenrot
Post Südstadt Karlsruhe 3
VfR Ittersbach
TSV Reichenbach 2
SV Langensteinbach
Post Südstadt Karlsruhe 4

Staffel 8
SC Wettersbach
ASV Wolfartsweier
TSV Palmbach
SG Stupferich
ASV Wolfartsweier 2
SV Hohenwettersbach
TSV Palmbach 2
Staffel 9
FC Vikt. Berghausen
DJK Durlach
SV Hohenwettersbach 2
ASV Durlach
FC Vikt. Berghausen 2
VfB Grötzingen
DJK Durlach 2

Staffel 10
FC Vikt. Jöhlingen
FV Wössingen
SpVgg Söllingen
ATSV Kleinsteinbach
FC Vikt. Jöhlingen 2
SpVgg Söllingen 2
SpVgg Durlach-Aue 3

Staffel 11
FV Sportfr. Forchheim
Post Südstadt Karlsruhe 5
SC Neuburgweier
FV Malsch
FV Sportfr. Forchheim 2
Post Südstadt Karlsruhe 6
FV Malsch

Staffel 12
FV Linkenheim
VSV Büchig
FV Graben
FVgg Weingarten
FV Linkenheim 2
VSV Büchig 2
FC Germ. Friedrichstal

Staffel 13
FV Fort. Kirchfeld
FC Germ. Neureut
ASV Hagsfeld
FC Alem. Eggenstein
FC Germ. Neureut 2
FC Neureut
ASV Hagsfeld 2

Staffel 14
FV Leopoldshafen
FV Fort. Kirchfeld 2
SV Blankenloch
FV Liedolsheim
FV Leopoldshafen 2
JFV Stutensee
FV Fort. Kirchfeld 3
Staffel 15
FVgg Weingarten 2
SV Blankenloch 2
JFV Stutensee 3
FC Germ. Friedrichstal 2
SV Blankenloch 3
FVgg Weingarten 3
JFV Stutensee 4
Staffel 16
Karlsruher SV 3
FV Liedolsheim 3
FSSV Karlsruhe 3
Karlsruher SV 4
SG DJK/FV Daxlanden 2
FSSV Karlsruhe 4
ASV Hagsfeld 3
Staffel 17
SG DJK/FV Daxlanden 3
FV Grünwinkel 4
SVK Beiertheim 3
SG DJK/FV Daxlanden 4
FV Hochstetten
SVK Beiertheim 4
FV Grünwinkel 3
Staffel 18
SpVgg Durlach-Aue Mäd.
FV Malsch 3
SSV Ettlingen 3
FT Forchheim
FV Malsch 4
SSV Ettlingen 4
FC Busenbach 3

 

Spieltage:

Samstag, 09.04.2016 ab 09.30 Uhr 4 gegen 4 bei der Mannschaft mit der Nr. 1
Samstag, 16.04.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 2
Samstag, 23.04.2016 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 3
Samstag, 30.04.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 4
Montag, 09.05.2016 ab 17.45 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 5
Samstag, 04.06.2016 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 6
Samstag, 11.06.2016 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 7

Samstag, 18.06.2016 ab 10.00 Uhr F-Jugend-Tag beim FV Leopoldshafen


Der Meldebogen muss innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden. Das kann per Post oder per Mail an mohr.mike@t-online.de erfolgen.

2015/2016 Vorrunde

Seit der Saison 2014/2015 bietet der Fußballkreis Karlsruhe eine FAIR PLAY LIGA bei den F-Junioren an. Die Meldungen hierzu sind freiwillig. Ziel der FAIR PLAY LIGA (FPL) ist es, die Rahmenbedingungen im Kinderfußball zu beruhigen und alle Beteiligten, also Vereine, Trainer und Eltern für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs zu sensibilisieren. Die FPL ist eine aktive Veränderung der bisherigen Spielgrundlagen, die sich im Regelspielbetrieb des Kinderfußballs bewährt hat. Sie bietet jedem Beteiligten die Chance, es nächste Woche besser zu machen. Wissenschaftliche Studien stützen die FPL. Letztere belegen eindrucksvoll, wie effektiv sich ein verantwortungsvoller und kindgerechter Umgang mit den jüngsten Spielern im Kinderfußball, wie ihn die FPL unterstützt, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Wir sehen unseren Auftrag darin, das Fußballspiel als geeignetes Mittel zur Erziehung zu nutzen.    

Die Staffeln 1 bis 3 sind FAIR PLAY LIGA-Staffeln. Alle anderen gemeldeten Vereine spielen eine normale Runde mit 5 gegen 5 und 4 gegen 4 Spielen und mit Schiedsrichter.    

Staffeleinteilung Vorrunde:      Gesamtspielplan      Staffeleinteilung

Staffel 1 (FPL)
FV Graben
FV Liedolsheim 2
FV Fort. Kirchfeld 2
Karlsruher SV 3
FV Liedolsheim
FV Fort. Kirchfeld 3
N.N.

Staffel 2 (FPL)
FV Fort. Kirchfeld
ASV Wolfartsweier 2
Karlsruher SV 2
SVK Beiertheim
Karlsruher SV
ASV Wolfartsweier 3
N.N.

Staffel 3 (FPL)
SC Wettersbah
SG Stupferich
ASV Wolfartsweier
FC Vikt. Berghausen 2
SSV Ettlingen 3
TSV Palmbach
FC Vikt. Berghausen
Staffel 4
FV Grünwinkel
FC Germ. Friedrichstal
FSSV Karlsruhe 2
SG DJK/FV Daxlanden *
FSSV Karlsruhe
FV Grünwinkel 2
N.N.
Staffel 5
SV Hohenwettersbach
TSV Reichenbach 2
SSV Ettlingen
TSV Pfaffenrot
SV Völkersbach
TSV Reichenbach
SSV Ettlingen 2

Staffel 6
SC Bulach 2
SpVgg Durlach-Aue 2
FG Rüppurr
SC Bulach
SV SW Mühlburg
SpVgg Durlach-Aue
SVK Beiertheim 2

Staffel 7
VfB Grötzingen
JFV Stutensee ***
FVgg Weingarten 2
N.N.
JFV Stutensee 2 ****
FVgg Weingarten
FC Neureut

Staffel 8
FV Sportfr. Forchheim 2
SC Neuburgweier
FV Sportfr. Forchheim
ASV Hagsfeld 2
FSSV Karlsruhe 4
ASV Hagsfeld
FSSV Karlsruhe 3

Staffel 9
FV Grünwinkel 4
JFV Stutensee 3 ***
SpVgg Durlach-Aue 3
FC Germ. Friedrichstal 2
FV Grünwinkel 3
SG Siemens Karlsruhe 3
JFV Stutensee 4 ****

Staffel 10
FV Linkenheim
DJK Durlach
FV Leopoldshafen
FC Alem. Eggenstein
DJK Durlach 2
SV Blankenloch
FV Linkenheim 2

Staffel 11
FV Ettlingenweier
TSV Schöllbronn
SV Spielberg
VfR Ittersbach
TSV Oberweier
FC Busenbach
TSV Schöllbronn 2

Staffel 12 
TSV Spessart
FVA Bruchhausen
Post Südstadt Karlsruhe 2
FC Busenbach 2
Post Südstadt Karlsruhe 3
SV Hohenwettersbach 2
N.N.
Staffel 13
SV Nordwest Karlsruhe
VfB Knielingen 2
FC Germ. Neureut
VfB Knielingen
FV Leopoldshafen 2
FC Germ. Neureut 2
SV Nordwest Karlsruhe 2
Staffel 14
FC Südstern Karlsruhe 2
SV Langensteinbach
VSV Büchig 2
ASV Durlach
FC Südstern Karlsruhe
FV Malsch
VSV Büchig
Staffel 15
ATSV Kleinsteinbach
FC Vikt. Jöhlingen
SpVgg Söllingen
FV Wössingen
FC Vikt. Jöhlingen 2
VfB Grötzingen 2
SpVgg Söllingen 2

Staffel 16
Post Südstadt Karlsruhe
SG Siemens Karlsruhe 2
FC West Karlsruhe
SV Blankenloch 2
SG Siemens Karlsruhe
FC West Karlsruhe 2
FT Forchheim

Staffel 17
SpVgg Durlach-Aue Mädchen
SG DJK/FV Daxlanden 2 **
SVK Beiertheim 3
FV Hochstetten
SVK Beiertheim 4
SG DJK/FV Daxlanden 3 **
ASV Hagsfeld 3

Staffel 18
SSV Ettlingen 4
Post Südstadt Karlsruhe 4
FC Busenbach 3
FV Malsch 3
SSV Ettlingen 5
Post Südstadt Karlsruhe 5
FV Malsch 2


*       SG DJK/FV Daxlanden trägt seine Heimspiele beim FV Daxlanden aus
**     SG DJK/FV Daxlanden 2 und 3 trägt seine Heimspiele bei der DJK Daxlanden aus
***   JFV Stutensee 1 und 3 trägt sein Heimspiele beim SV Staffort aus
**** JFV Stutensee 2 und 4 trägt seine Heimspiele beim FSV Büchenau aus


Spieltage:

Samstag, 19.09.2015 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 1
Samstag, 26.09.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 2
Freitag, 02.10.2015 ab 17:45 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 3
Samstag, 10.10.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 4
Samstag, 17.10.2015 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 5
Samstag, 24.10.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 6
Samstag, 31.10.2015 ab 09.30 Uhr 4 gegen 4 bei der Mannschaft mit der Nr. 7


Der Meldebogen muss innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden. Das kann per Post oder per Mail an mohr.mike@t-online.de erfolgen.

2014/2015 Rückrunde

Zur Saison 2014/2015 bietet der Fußballkreis Karlsruhe erstmals eine FAIR PLAY LIGA bei den F-Junioren an. Die Meldungen hierzu sind freiwillig. Ziel der FAIR PLAY LIGA (FPL) ist es, die Rahmenbedingungen im Kinderfußball zu beruhigen und alle Beteiligten, also Vereine, Trainer und Eltern für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs zu sensibilisieren. Die FPL ist eine aktive Veränderung der bisherigen Spielgrundlagen, die sich im Regelspielbetrieb des Kinderfußballs bewährt hat. Sie bietet jedem Beteiligten die Chance, es nächste Woche besser zu machen. Wissenschaftliche Studien stützen die FPL. Letztere belegen eindrucksvoll, wie effektiv sich ein verantwortungsvoller und kindgerechter Umgang mit den jüngsten Spielern im Kinderfußball, wie ihn die FPL unterstützt, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Wir sehen unseren Auftrag darin, das Fußballspiel als geeignetes Mittel zur Erziehung zu nutzen.    

Die Staffeln 1 bis 3 sind FAIR PLAY LIGA-Staffeln. Alle anderen gemeldeten Vereine spielen eine normale Runde mit 5 gegen 5 und 4 gegen 4 Spielen und mit Schiedsrichter.    

Staffeleinteilung Rückrunde:      Gesamtspielplan

Staffel 1 (FPL)
TSV Palmbach
SC Wettersbach
ASV Wolfartsweier
SG Stupferich
ASV Wolfartsweier 2 
FC Vikt. Berghausen
SC Wettersbach 2
Staffel 2 (FPL)
SV SW Mühlburg
FV Fort. Kirchfeld 2
SV Blankenloch 2
FV Liedolsheim 2 ***
SV Blankenloch 3
FV Graben *
SV SW Mühlburg
Staffel 3 (FPL)
FV Liedolsheim ***
SVK Beiertheim
FC Germ. Friedrichstal
SVK Beiertheim 2
FC Alem. Eggenstein +
FV Fort. Kirchfeld
SV Blankenloch
Staffel 4
ASV Durlach
FV Wössingen
FC Vikt. Jöhlingen
SpVgg Söllingen
FC Vikt. Jöhlingen 2
FVgg Weingarten
SpVgg Söllingen 2
Staffel 5
FV Linkenheim
Karlsruher SV
VSV Büchig 2
FC Germ. Friedrichstal 2
VSV Büchig 3
Karlsruher SV 2
Karlsruher SV

Staffel 6
DJK Durlach
FV Grünwinkel
FG Rüppurr ++
FSSV Karlsruhe
FV Ettlingenweier
FC Busenbach
FV Grünwinkel 2

Staffel 7
FVA Bruchhausen 2
DJK Durlach 2
FC Busenbach 2
FVA Bruchhausen
SC Neuburgweier 2
DJK Durlach 3
FVA Bruchhausen

Staffel 8
VfB Grötzingen +++
SVK Beiertheim 3
JFV Stutensee ****
FSSV Karlsruhe 2
VfB Grötzingen 2
VSV Büchig
JFV Stutensee 2 ****
Staffel 9
TSV Schöllbronn
VfR Ittersbach
SV Langensteinbach
FZK Bernbach
TSV Pfaffenrot
TSV Reichenbach
FZK Bernbach 2

Staffel 10
Karlsruher SV 4
FC West Karlsruhe
FV Linkenheim 2
FVgg Weingarten 2
Karlsruher SV 3
FC West Karlsruhe 2
FVgg Weingarten 3

Staffel 11
SV Hohenwettersbach
SV Spielberg
SV Völkersbach
SV Spielberg 2
FV Malsch 3
SC Neuburgweier
FV Malsch 2
Staffel 12
SSV Ettlingen 2
FV Sulzbach
TSV Spessart
FV Malsch
SSV Ettlingen
SG DJK/FV Daxlanden **
TSV Spessart 2
Staffel 13
FC Alem. Eggenstein 2
JFV Stutensee 3 ****
FV Leopoldshafen 2
FSSV Karlsruhe 3
JFV Stutensee 4 ****
FSSV Karlsruhe 4
SG Siemens Karlsruhe 3
Staffel 14
ATSV Mutschelbach
SSV Ettlingen 5
SpVgg Durlach-Aue 2
SV Hohenwettersbach 3
SpVgg Durlach-Aue 3
Post Südstadt Karlsruhe 3
SV Hohenwettersbach 2
SpVgg Durlach-Aue Mädchen
Staffel 15
VfB Knielingen 2
Post Südstadt Karlsruhe 
FC Germ. Neureut
VfB Knielingen
Post Südstadt Karlsruhe 2
SV Nordwest
SpVgg Durlach-Aue
Staffel 16
Bulacher SC
FC Busenbach 3
FV Grünwinkel 3
SSV Ettlingen 4
FC Busenbach 4
SSV Ettlingen 3
Bulacher SC 2

Staffel 17
ASV Hagsfeld 
FC Südstern Karlsruhe
FC 08 Neureut
FV Sportfr. Forchheim
ASV Hagsfeld 2
SG Siemens Karlsruhe 4
FV Sportfr. Forchheim 2

Staffel 18
Post Südstadt Karlsruhe 4
FT Forchheim
Post Südstadt Karlsruhe 5
ASV Hagsfeld 3
SVK Beiertheim 4
ASV Hagsfeld 4
VfB Grötzingen 3


*         FV Graben trägt sein Heimspiel am 11.05.2015 um 17.45 Uhr aus.
**       SG DJK/FV Daxlanden spielt beim FV Daxlanden.
***     FV Liedolsheim 1 und 2 trägt seine Heimspiele in Rußheim aus.
****   JFV Stutensee 1 bis 4 spielen beim SV Staffort.
+        FC Alem. Eggenstein trägt sein Heimspiel am 04.05.2015 um 17.45 Uhr aus.
++      FG Rüppurr trägt sein Heimspiel am 20.04.2015 um 17.45 Uhr aus.
+++    VfB Grötzingen trägt sein Heimspiel am 23.03.2015 um 17.30 Uhr aus.


Spieltage:

Samstag, 21.03.2015 ab 09.30 Uhr 4 gegen 4 bei der Mannschaft mit der Nr. 1
Samstag, 28.03.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 2
Samstag, 18.04.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 3
Samstag, 25.04.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 4
Samstag, 02.05.2015 ab 09.30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 5
Samstag, 09.05.2015 ab 09:30 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 6
Montag, 18.05.2015 ab 17.45 Uhr 5 gegen 5 bei der Mannschaft mit der Nr. 7

Samstag, 13.06.2015 ab 10.00 Uhr F-Jugend-Tag beim SC Wettersbach

Der Meldebogen muss innerhalb von 3 Tagen an den Staffelleiter geschickt werden. Das kann per Post oder per Mail an michael_scherb@web.de erfolgen.

2014/2015 Vorrunde

Zur Saison 2014/2015 bietet der Fußballkreis Karlsruhe erstmals eine FAIR PLAY LIGA bei den F-Junioren an. Die Meldungen hierzu sind freiwillig.   Ziel der FAIR PLAY LIGA (FPL) ist es, die Rahmenbedingungen im Kinderfußball zu beruhigen und alle Beteiligten, also Vereine, Trainer und Eltern für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs zu sensibilisieren. Die FPL ist eine aktive Veränderung der bisherigen Spielgrundlagen, die sich im Regelspielbetrieb des Kinderfußballs bewährt hat. Sie bietet jedem Beteiligten die Chance, es nächste Woche besser zu machen. Wissenschaftliche Studien stützen die FPL. Letztere belegen eindrucksvoll, wie effektiv sich ein verantwortungsvoller und kindgerechter Umgang mit den jüngsten Spielern im Kinderfußball, wie ihn die FPL unterstützt, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Wir sehen unseren Auftrag darin, das Fußballspiel als geeignetes Mittel zur Erziehung zu nutzen.    

Die Staffeln 1 bis 3 sind FAIR PLAY LIGA-Staffeln. Alle anderen gemeldeten Vereine spielen eine normale Runde mit 5 gegen 5 und 4 gegen 4 Spielen und mit Schiedsrichter.    

Staffeleinteilung Vorrunde:      Gesamtspielplan

Staffel 1 (FPL) 

1. SC Wettersbach * 

2. SG Stupferich ** 

3. ASV Wolfartsweier

4. FC Vikt. Berghausen

5. SC Wettersbach 2

6. ASV Wolfartsweier 2

7. TSV Palmbach

Staffel 2 (FPL)

SV SW Mühlburg

FV Fort. Kirchfeld 2

SV Blankenloch 2

SG Siemens Karlsruhe

FV Liedolsheim 2

SG Siemens Karlsruhe 2

N.N.

 

Staffel 3 (FPL)

SV Blankenloch

FC Germ. Friedrichstal   

SVK Beiertheim

FV Liedolsheim

FC Alem. Eggenstein

FV Fort. Kirchfeld

FV Graben

Staffel 4 

1. SpVgg Söllingen

2. FV Wössingen

3. DJK Durlach

4. ASV Durlach

5. DJK Durlach 2

6. FVgg Weingarten

7. N.N.

 

Staffel 5

ASV Hagsfeld 2

FC Vikt. Jöhlingen 2

VSV Büchig 2

FC Germ. Friedrichstal 2

ASV Hagsfeld

FC Vikt. Jöhlingen

N.N.

 

Staffel 6

FC Busenbach

FV Grünwinkel

FC West Karlsruhe

FSSV Karlsruhe

FG Rüppurr

FV Ettlingenweier

FSSV Karlsruhe 2

 

Staffel 7

1. FC Südstern Karlsruhe 2

2. FV Grünwinkel 2

3. FC Busenbach 2

4. FV Alem. Bruchhausen

5. SC Neuburgweier 2

6. FV Alem. Bruchhausen 2

7.FC Südstern Karlsruhe

 

Staffel 8

SSV Ettlingen 3

FV Grünwinkel 3

FC Busenbach 3

Post Südstadt Karlsruhe 3

FC Busenbach 4

SSV Ettlingen 4

Post Südstadt Karlsruhe 2

 

Staffel 9

SV Spielberg

TSV Reichenbach

SV Langensteinbach

SV Spielberg 2

TSV Schöllbronn

SV Völkersbach

TSV Pfaffenrot

 

 

Staffel 10 

 

1. FV Leopoldshafen 2

2. Karlsruher SV 2

3. FV Linkenheim 2

4. SV Nordwest 2

5. FVgg Weingarten 2

6. SV Nordwest

7. FC Alem. Eggenstein 2

 

 

Staffel 11

 

FZK Bernbach 2

TSV Spessart

FV Malsch 2

FZK Bernbach

FV Malsch 3

VfR Ittersbach

SV Hohenwettersbach

 

 

Staffel 12

 

FV Sulzbach

SSV Ettlingen 2

SC Neuburgweier

SSV Ettlingen

FV Malsch

SG DJK/FV Daxlanden ***

N.N.

 

Staffel 13 

1. JFV Stutensee 3 ****

2. Karlsruher SV 3

3.SG Siemens Karlsruhe 4

4. FSSV Karlsruhe 4

5. FSSV Karlsruhe 3

6. JFV Stutensee 4 ****

7. SVK Beiertheim 4

 

Staffel 14

SSV Ettlingen 5

SV Hohenwettersbach 2

ASV Hagsfeld 3

SV Hohenwettersbach 3

SpVgg Durlach-Aue 3

SG Siemens Karlsruhe 3

SpVgg Durlach-Aue 2

 

Staffel 15

VSV Büchig

Karlsruher SV

JFV Stutensee ****

Karlsruher SV 4

JFV Stutensee 2 ****

FV Leopoldshafen

FC Germ. Neureut

 

Staffel 16 

1. Post Südstadt Karlsruhe

2. VfB Knielingen 2

3. VfB Grötzingen

4. VfB Knielingen

5. Bulacher SC

6. SpVgg Durlach-Aue

7. N.N.

 

Staffel 17

VfB Grötzingen 2

SVK Beiertheim 2

(Bulacher SC 2, 17.09.)

FV Sportfr. Forchheim

SVK Beiertheim 3

FV Sportfr. Forchheim 2

FV Linkenheim