09 Mai. 2018

Junioren bfv-Pokalwettbewerbe auf der Zielgeraden

 

Karlsruhe. Die C- und B- und A-Junioren spielen in den Halbfinals um den Einzug ins bfv-Pokalendspiel.

Im Viertelfinale der C-Junioren setzte sich jeweils die favorisierte Mannschaft durch. Im Halbfinale übrig geblieben sind mit SV Sandhausen, TSG 1899 Hoffenheim und Karlsruher SC drei Regionalligisten und mit dem KSC 2 ein Verbandsligist. Letzterer verzichtet auf das Halbfinale gegen die eigene Erste, somit steht der Karlsruher SC als erster Finalist bereits fest. Um den freien Platz im Finale spielen der SV Sandhausen und die TSG 1899 Hoffenheim am Dienstag, 15. Mai 2018 um 18.30 Uhr.

Bei den B-Junioren warfen zwei Teams im Viertelfinale eine höherklassige Mannschaft aus dem Rennen: Landesligist FC Germania Forst gewann gegen Verbandsligist SG Siemens Karlsruhe und Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim besiegte Oberligist SV Waldhof Mannheim. SV Sandhausen aus der Oberliga und Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim meisterten ihre Aufgaben.

Die Halbfinals sind wie folgt angesetzt:
Mittwoch, 16.05.18, 19:00 Uhr: FC Germania Forst (LL) : TSV Am. Viernheim (VL)     
Donnerstag, 17.05.18, 19:00 Uhr: SV Sandhausen (OL) : TSG 1899 Hoffenheim (BL)

Im A-Junioren-Pokal steht ein Finalist bereits fest. Am 2. Mai 2018 besiegte der 1. FC Bruchsal im Verbandsliga-Duell den VfB Eppingen mit 7:2. Den Gegner ermitteln die Oberligisten FC-Astoria Walldorf und SV Sandhausen am Donnerstag, 10. Mai 2018, um 13 Uhr. Das Finale ist auch bereits terminiert auf Mittwoch, 16. Mai 2018, beim VfB St. Leon.

Alle Ansetzungen und Ergebnisse gibt es immer aktuell auf FUSSBALL.DE.

bfv-Pokal der Junioren