19 Jun. 2017

VR-Talentiade-Sichtung für Juniorinnen: Nachfolger für Gößling, Maier und Marozsan gesucht!

 

An vier Juniorinnen-Fördergruppen erhalten talentierte Mädels zusätzlich zum Vereinstraining eine individuelle Förderung. Spielerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2008 können sich bei den VR-Talentiade-Sichtungen für die Aufnahmen empfehlen.

Für die Juniorinnen-Fördergruppe Mittelbaden findet die Sichtung am 13. Juli 2017 bei der SpVgg Durlach-Aue statt. Für die Trainingsgruppe Rhein-Neckar sichtet der Badische Fußballverband am 19. Juli 2017 bei der SpVgg Ketsch. Los geht es jeweils um 18 Uhr. Für die Fördergruppen im Bereich Odenwald können Spielerinnen die Sichtungen der Junioren am 25. Juni und 02. Juli nutzen. In kleinen Spielen und an Technikstationen können die Mädchen dann ihr Talent unter Beweis stellen. 

Anregung können sie sich noch bei denen holen, die es schon geschafft haben: am 4. Juli 2017 spielt die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei einem letzten Test vor der Europameisterschaft gegen niemand geringeren als Brasilien. Ein Klassiker! Und das Beste: das Spiel wird im Hardtwaldstadion Sandhausen ausgetragen, also fast vor der Haustüre. Tickets gibt’s über den DFB, vergünstigte Gruppentickets können über den Badischen Fußballverband bestellt werden. Und wer weiß, vielleicht sehen wir das eine oder andere unserer Talentiade-Mädels in den nächsten Jahren auch beim einem Länderspiel!

Die Sichtungen für die Junioren des Jahrgangs 2007 starten am kommenden Wochenende. Alle Infos und das Meldeformular finden Sie hier.