11 Jan. 2018

Vereinsjugendmanager: letzte Plätze sichern!

 

Karlsruhe. Vom 2. bis 4. Februar 2018 findet ein Grundlehrgang für die Vereinsjugendmanager-Lizenz in der Sportschule Schöneck statt. Anmeldungen sind noch möglich.

Jugendarbeit im Verein ist umfangreich und braucht eine gute Organisation. Jugendleiter müssen vielfältige Aufgaben bewältigen. Die Inhalte der Ausbildung zum Vereinsjugendmanager orientieren sich an diesen Anforderungen der Vereinsarbeit. So lernen die Mitarbeiter der Jugendabteilung alles Wichtige zu Spielbetrieb im Jugendbereich, Spielberechtigungen, Altersklassen, Spielerzahl, Gastspielgenehmigungen, Spielgemeinschaften, Zuschüsse, Einbindung der Jugend in den Gesamtverein, Aufsichtspflicht, Haftung, Sportversicherung, Konflikte und Gewalt auf dem Sportplatz, Drogenprävention, Organisation von Veranstaltungen und vieles mehr.

Die Ausbildung wird zusammen mit der Badischen Sportjugend (BSJ) durchgeführt. Sie besteht aus zwei Grundkursen, die unabhängig voneinander besucht werden können. Auch die Reihenfolge ist unerheblich. Anschließend kann mit zwei Aufbaulehrgängen und einer Prüfung die Vereinsjugendmanager-Lizenz des DFB und des DOSB erworben werden. Die Ausbildung kann in ca. acht Monaten abgeschlossen werden.

Jeder Grundlehrgang kostet 40 Euro. Anmeldungen sind online über das DFBnet möglich: Freie Plätze und Online-Anmeldung

Qualifizierung beim bfv (Vereinsjugendmanager)

 

Ausbildung zum Vereinsjugendmanager. Foto: bfv