Kreistag

Der § 23 der Satzung des bfv regelt die Bestimmungen des Kreistages.

Der Kreistag bildet die Versammlung und Vertretung der im Kreisgebiet zusammengefassten Vereine zur Besprechung und Beschlussfassung über die Angelegenheiten des Kreises. Er findet jeweils im Jahr des Verbandstages statt. In den beiden anderen Jahren ist es den Kreisen freigestellt, a.o. Kreistage oder Zusammenkünfte der Vereine anzuberaumen.

Die Einladung zum Kreistag hat unter Angabe der Tagesordnung durch Veröffentlichung im amtlichen Mitteilungsblatt des Verbandes spätestens 4 Wochen vor dem Kreistag zu erfolgen.

Die Aufgaben des Kreistages erstrecken sich auf:

a) Jahresberichte
b) Rechnungslegung durch den Kreiskassier
c) Bericht der Kreiskassenprüfer
d) Aussprache über die Berichte
e) Erledigung von Anträgen
f) Entlastung
g) Neuwahlen (Kreisvorsitzender, bis zu 2 stellv. Kreisvorsitzende, Kreiskassier, Kreisschriftführer, Kassenprüfer, Referent für Freizeitsport)
h) Bestätigung des Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses und des Kreisjugendleiters
i) Wahl der Delegierten zum Verbandstag
j) Verschiedenes

Der 51. ordentliche Kreistag in der Sängerhalle in Friedrichstal am 14. Juni 2013 wurde unter Beteiligung der Kreisvereine sehr harmonsich durchgeführt. Für die gastgebende Gemeinde Stutensee sprach OB Demal die Grußworte, Peter Barth überbrachte die Grüße des Badischen Fußballverbandes und der Geschäftsführer des bfv Uwe Ziegenhagen ging kurz auf den laufenden Prozess der Strategieentwicklung beim bfv ein. Die Meister der verschiedenen Spielklassen wurden mit dem Meisterwimpel und einem Ball geehrt, ebenso konnten die "Fairplaymeister" der einzelnen Staffeln mit dem Fairplaywimpel des Fußballkreises ausgezeichnet werden.
Bei den Neuwahlen wurde Peter Scherer als Vorsitzender bestätigt, Wolfgang Keßler wird weiterhin die Stellvertretung Kooridination Spielbetrieb machen, Prof. Dr. Längle ist weiterhin für die gut geführte Kasse zuständig, Schriftführer und Referent für Freizeitsport bleibt Günter Hörner, Thomas Rößler wurde als Vorsitzender des Schiedsrichteraussuchusses bestätigt- ebenso Bernd Bastian als Kreisjugendleiter. 

 

Die Delegierten des Fußballkreis Karlsruhe wählten bei Ihrem außerordentlichen Kreistag am 03. Juli 2014 in der Karlsburg in Durlach Thomas Rößler einstimmig zum neuen Kreisvorsitzenden im Fußballkreis Karlsruhe. Unterstützung erhält er von dem bisherigen Stellvertreter Wolfgang Keßler und dem neu gewählten Stellvertreter Bernd Bastian.

 

Der 52. ordentliche Kreistag fand am 15. Juni 2016 um 18.30 Uhr beim TSV Spessart im "Spechtwaldsaal" statt.


Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

wir laden Sie hiermit satzungsgemäß zum 53. ordentlichen Kreistag des Fußballkreises Karlsruhe am 22. September 2020  um 19.00 Uhr  in den Lichthof des Badischen Gemeindeversicherungsverbandes (Karlsruhe, Durlacher Allee 56) ein.

Der Kreistag wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt, soweit dies die dann gültigen Corona-Verordnungen zulassen. Es gilt die Maskenpflicht bis zu den Sitzplätzen.

Sofern sich die Landesvorgaben ändern sollten und keine Präsenzveranstaltung aufgrund einer aktuellen Entwicklung möglich sein sollte, wird die Durchführung in Form eines digitalen Kreistages erfolgen.

Die Tagesordnung ist in der Anlage beigefügt.

Der Kreistag ist eine Pflichtveranstaltung. Anträge müssen bis spätestens 22. August 2020 beim Kreisvorsitzenden gemäß §23 in Verbindung mit §14 der Satzung des bfv eingegangen sein.

Das Stimmrecht der Vereine ergibt sich aus §13 der Geschäftsordnung des bfv.

!!!Wichtig!!!
In der Anlage befindet sich ein Schreiben, mit dem jeder Verein seinen Vertreter zum Kreistag anmelden muss. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der Hygienevorschriften nur ein Vertreter pro Verein am Kreistag teilnehmen kann.  Dieser Vertreter muss mit beigefügtem Schreiben angemeldet werden. Senden Sie die Anmeldung an den Kreisvorsitzenden per e-Postfach des bfv oder an tk.roessler@web.de bis spätestens 16. September 2020 zurück. Nur mit dieser Anmeldung erhalten Sie Einlass und Stimmrecht am Kreistag.


Thomas Rößler
Kreisvorsitzender


Anwesenheitsformular
Anfahrt

Kreistagsheft