Ü-Fußball Männer

Juniorenmannschaften, 1. Mannschaft, 2. Mannschaft - und dann? Spieler mit einer solchen "Karriere" haben teilweise 20 oder gar 30 Jahre Fußball gespielt. Jetzt sind sie 40 oder 50, und es reicht! Fast.

Mit dem Älterwerden lassen Ausdauer und Schnelligkeit nach, mit wesentlich jüngeren Spielern mithalten fällt zunehmend schwer. Aber mal ehrlich, das muss doch gar nicht sein. Fußballer ab ca. 40 Jahren können sich in ihren Altersklassen messen. So bleiben sie dem Fußball und dem Verein erhalten.

Weitere Vorteile:

  • Es ist leichter, diese Spieler noch später für Seniorensportangebote zu gewinnen.
  • Ältere, bereits passive Mitglieder können wieder aktiviert werden.
  • Die Vereinsbindung wird erhöht und damit die Möglichkeit, die älteren Spieler als ehrenamtliche Kräfte zu gewinnen.

Ü40-Fußballgruppen sind eine perfekte Ergänzung des fußballerischen Angebots und deshalb wichtig für einen Fußballverein.

Im Bereich des Badischen Fußballverbands gibt es für die Ü-Altersklassen folgene Angebote:

  • Ü 40 Großfeld
  • Ü 40 Kleinfeld
  • Ü 50 Kleinfeld

Über vereinzelte Turniere in den Fußballkreisen werden jedes Jahr die Kreis- und bfv-Sieger ermittelt. Diese nehmen dann am Süddeutschen Turnier teil.

Infos zu der Ü40 Großfeld Spielrunde und den Turnieren folgen ...

Abbruch Ü40 Großfeld Spielrunde und weitere Ü-Wettbewerbe Saison 2019/20

Die Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) in der Fassung vom 9. Mai 2020 sieht umfassende Beschränkungen vor, die die Austragung von Fußballspielen unmöglich machen.

Deshalb wurde vom Fußballkreis Mosbach die Ü40 Großfeld Spielrunde in der Saison 2019/2020 abgebrochen. Außerdem finden keine Kleinfeldturniere Ü 40 und Ü 50 statt.