Coronavirus

Fragen und Antworten*

Spielbetrieb

Wie geht es mit der Saison 2020/21 weiter?
Der Spiel- und der Jugendausschuss des bfv haben einen Entwurf der Beschlussvorlage erarbeitet, der zwei grundsätzliche Szenarien vorsieht:

  • Ist es möglich, den Spielbetrieb bis zum 9. Mai 2021 wieder aufzunehmen, soll die Saison 2020/21 nach Beendigung der Vorrunde gewertet werden.
  • Kann der Spielbetrieb bis zu diesem Datum nicht wieder starten, wird die Saison nicht fortgesetzt und annulliert. 

Beide Szenarien werfen Folgefragen auf, welche die Gremien im Vorfeld detailliert beleuchteten und diskutierten. Die wichtigste davon: Wie soll gewertet werden? Die Antwort haben die bfv-Gremien im Einklang mit den Nachbarn aus Württemberg und Südbaden erarbeitet. Der Vorschlag lautet: Haben alle Mannschaften einer Staffel alle Spiele der Vorrunde bis zum 20.06.2021 absolviert, gilt die Tabelle nach Abschluss der Einfachrunde als Abschlusstabelle zur Ermittlung der Meister, Auf- und Absteiger sowie der Teilnehmer an Aufstiegs- bzw. Entscheidungs- und Relegationsspielen. Haben nicht alle, aber mind. 75%, der Mannschaften einer Staffel, alle Spiele der Einfachrunde bis zum 20.06.2021 absolviert, wird die Abschlusstabelle anhand der Quotienten-Regelung ermittelt. Im Falle einer Annullierung werden keine Auf- und Absteiger ermittelt.

Weitere Antworten sind in den FAQ zusammengefasst.

Auf Grund der weitreichenden Bedeutung der zu treffenden Entscheidung, erhalten die Vereine auch dieses Mal die Gelegenheit, sich zu äußern. Bis zum 1. März 2021 können sie über das E-Postfach-System eine offizielle Stellungnahme abgeben. Es handelt sich dabei nicht um eine Beschlussfassung, sondern um Meinungsäußerung und den Austausch von Argumenten, um alle Aspekte bei der Entscheidung durch den Verbandsvorstand zu berücksichtigen.

Nach der Anhörung entscheidet der Verbandsvorstand über die Ordnungsänderung.

 

Trainingsbetrieb

Unter welchen Umständen darf trainiert werden?
Für Sport und Bewegung im öffentlichen Raum gilt die Regelung: Ein Haushalt plus eine weitere Person, die nicht zum Haushalt gehört. Kinder bis 14 Jahren werden dabei nicht mitgezählt. Sport auf weitläufigen öffentlichen oder privaten Sportanlagen wie Tennisplätzen, Golfplätzen oder Skiloipen ist entweder alleine, zu Zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts möglich.

Online-Angebote

Aktuelle Online-Angebote:

<>
</>
Thema Termin
Kick at home  Trainingsübungen für zu Hause
Movember - Training im Lockdown  regelmäßig montags

DFB-Angebot
aktuelle Infos auf den Social Media-Kanälen

Sprechstunden der bfv-Club-Berater mehrere Termine
Live-Spielanalyse mit Bundesligaprofi 24.02.2021
Lizenz-Fortbildung "Kinderfußball" ab 18.02.2021
Info-Veranstaltung Corona-Finanzhilfen 03.03.2021

 

 

 

 In Planung:

  • Folgetermine Social Media für Vereine
  • Tipps und Tools für die Online-Mitgliederversammlung
  • Fit für den Re-Start - Fitnessangebote für Schiris

Bereits durchgeführte Angebote:

 

Vereinsversammlungen

Welche Zusammenkünfte und Veranstaltungen sind erlaubt?
Aktuell sind keine Versammlungen erlaubt.

Darf eine Mitgliederversammlung als Online-Versammlung durchgeführt werden? (Info des Badischen Sportbundes Nord)
Aufgrund des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht können Mitgliederversammlungen im Wege der elektronischen Kommunikation durchgeführt werden. Künftig sollen virtuelle Mitgliederversammlungen möglich sein, zu denen sich Vorstand und Mitglieder zusammenschalten können. Mitgliedern soll auch ermöglicht werden, ihre Stimmen schriftlich vor Beginn der virtuellen Mitgliederversammlung abzugeben. Die Regelung gilt auch für Online-Versammlungen im Jahr 2021.



Qualifizierung

Finden aktuell Lehrgänge zur Aus- und Fortbildung statt?
Für die Dauer des Lockdowns finden keine Präsenzlehrgänge in der Sportschule Schöneck oder in den Fußballkreisen statt.

Wie sind die Kollegen in der Abteilung Qualifizierung aktuell erreichbar?
Während des Lockdowns ist die bfv-Geschäftsstelle nur eingeschränkt erreichbar, am besten geht es über Email. Die Ansprechpartner finden Sie hier.

Was geschieht mit den Teilnahmegebühren, die ich schon bezahlt habe (bzw. mein Verein)?
Teilnahmegebühren abgesagter Veranstaltungen werden nicht eingezogen oder ggf. rückerstattet.

Werden die ausgefallenen Veranstaltungen neu geplant?
Aktuell ist es noch nicht möglich, eine Aussage darüber zu treffen, ob Veranstaltungen ersatzlos ausfallen oder eine Neuplanung an einem anderen Termin möglich ist. Wir werden die Teilnehmer informieren, sobald wir konkrete Antworten haben. Dies kann noch einige Wochen dauern, wir bitten um Geduld.

Kann sichergestellt werden, dass alle Interessenten in diesem Jahr noch einen Lehrgangsplatz bekommen?
Wir werden versuchen, möglichst vielen Interessenten einen Lehrgangsplatz zur Verfügung zu stellen. Dies kann durch Umplanung bestehender Termine (z.B. AL 1 in GL), Neuplanung an einem neuen (zusätzlichen) Termin in der zweiten Jahreshälfte bzw. im Jahr 2021 oder Erhöhung der Zahl der Teilnehmenden bestehenden Terminen geschehen. Dabei wird natürlich auch bei einer erhöhte Teilnehmerzahl die Qualität des Unterrichts durch den Einsatz zusätzlicher Referenten sichergestellt.
Dass wirklich jede/r einzelne Interessierte zu einem ihm/ihr passenden Termin genau den richtigen Lehrgang finden wird, kann leider nicht sichergestellt werden.

Kann ich bei der B-Lizenz-Ausbildung den Aufbaulehrgang 2 vor dem Grundlehrgang oder dem Aufbaulehrgang 1 besuchen?

Nein, das ist nicht möglich. Bei der B-Lizenz muss die Reihgenfolge der vorgesehenen Module eingehalten werden (Eignungstest, GL, AL 1, AL 2, PL).

Muss bei der C-Lizenz auch die Reihenfolge der Ausbildungsmodule eingehalten werden?
Nein, die drei Module der C-Lizenz können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Sehr empfehlenswert ist es jedoch, das Basiswissen als erstes zu besuchen und dann die beiden Profillehrgänge. Sind diese drei Teile absolviert, kann die Teilnahme an der Prüfung erfolgen.

Meine Lizenz läuft 2020 aus. Was ist, wenn ich sie nicht mehr verlängern kann?
Die Verlängerung der 2020 auslaufenden Lizenzen um ein Jahr ohne Fortbildung ist in diesem Jahr möglich. Damit können diese Lizenzen auch bezuschusst werden.

Ich habe eine Lizenz-Ausbildung begonnen, die innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen sein muss. Was geschieht, wenn ich keinen passenden Lehrgang zur Beendung der Ausbildung mehr finden kann?
Die Ausdehnung der Ausbildungsdauer bei den Lizenzlehrgängen von derzeit zwei auf drei Jahre wird ermöglicht. Damit haben die aktuell an einer Trainer- oder Jugendleiter-Ausbildung Teilnehmenden ein Jahr länger Zeit, ihre Lizenz-Ausbildung zu beenden.

Wie verhält es sich mit Übungsleiterpauschale, wenn ich wegen der Spielpause nicht auf die erforderliche Summe an Trainingseinheiten komme?
Diesbezüglich sind wir im Gespräch mit dem Badischen Sportbund Nord und streben ein Entgegenkommen an.



Rechtliche Fragen (Badischer Sportbund Nord)

Fragen und Antworten zum Thema „Rechtsfragen von Vereinen im Umgang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie“ hat der Badische Sportbund Nord zusammengestellt auf www.badischer-sportbund.de.

Finanzen, Zuschüsse, GEMA


Auf welche staatlichen Hilfen können Vereine zugreifen?
Bund und Land haben bereits Rettungsschirme auf den Weg gebracht, von denen auch Vereine profitieren können, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben. Zu nennen ist hier insbesondere das beschlossene Soforthilfepaket in Höhe von 50 Milliarden Euro für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige. In Baden-Württemberg können nach den beschlossenen Förderkriterien u.a. auch selbstständige Trainerinnen und Trainer entsprechende Anträge stellen. Unter www.bw-soforthilfe.de finden Sie weitere Informationen und Hinweise zur Antragstellung.
Ende Juni wurde außerdem die Soforthilfe Sport verabschiedet, ein 12 Millionen umfassender Rettungsschirm für Sportvereine. Anträge werden über die Sportbünde gestellt, für Fußballvereine im bfv ist das der Badische Sportbund Nord. Ausführliche Infos beim BSB Nord; Antragsformular

Erhalten Vereine vom bfv oder vom DFB Zuschüsse?

Direkte Zuwendungen an Mitgliedsvereine sind aus steuerlichen und rechtlichen Gründen nicht möglich. Außerdem könnten wir das wirtschaftlich gar nicht leisten. Zumal die Corona-Krise auch für uns mit erheblichen finanziellen Einbußen verbunden ist.
Um Sie, unsere Vereine, aber in der gegenwärtigen Situation nicht noch weiter zu belasten, hat der Verbandsvorstand des Badischen Fußballverbandes beschlossen, aktuell anfallende Zahlungen an den Verband nicht jetzt einzuziehen, also zu stunden. Das können insbesondere Strafen und Gebühren sein. Wann diese Zahlungen erst fällig werden, wird der weitere Verlauf zeigen.

Wird der Schiedsrichter-Soll für das Jahr 2020 anders berechnet?
Das hängt aktuell noch davon ab, ob weitergespielt werden kann. Sollte es für Schiedsrichter auf Grund der "Corona-Pause" nicht möglich sein, den Soll zu erreichen, werden wir Reduzierung prüfen.

Fallen während der Krise GEMA-Gebühren an, wenn wir Sport mit Musik via Internet anbieten?
Während der Zeit der Schließungen fallen für Vereine keine GEMA-Gebühren an. Die GEMA hat ihre Gesamtvertragspartner (somit auch den DOSB) darüber informiert, dass für die Zeit, in der Musiknutzer im Zuge der Corona-Krise aufgrund behördlicher Anordnungen schließen müssen, keine Pflicht zur Zahlung von Lizenzgebühren besteht. Dies sollausdrücklich auch "Jahresverträge" betreffen, die Vereine mit der GEMA abgeschlossen haben. Ferner hat die GEMA dem DOSB auf Nachfrage bestätigt, dass sie durch den Pauschalvertrag abgedeckte Musiknutzungen auch dann als abgegolten ansieht, wenn diese während der Zeit behördlich angeordneter Schließungen nicht unmittelbar in den Sportstätten, sondern "virtuell" erfolgen (z.B. Anleitung durch die Übungsleiter via Internet-Homepage, o.ä.).

https://www.gema.de/musiknutzer/coronavirus-kundenunterstuetzung/

Arbeitsrecht

Müssen Vertragsspieler weiterbezahlt werden, auch wenn der Spielbetrieb ruht?
Bei Vertragsspielern liegt ein arbeitsrechtliches Verhältnis zwischen Verein und Spieler vor, daher ist diese Frage im Arbeitsrecht, nicht im Sportrecht zu beantworten. Der DFB hat ein Merkblatt zur Kurzarbeit erstellt. Weitere Infos stellt die Bundesagentur für Arbeit bereit.

Ergänzung (16.11.2020): Für Vereine ist es möglich, in Einigkeit mit dem Spieler den Vertrag zu pausieren. Solange der Spielbetrieb offiziell unterbrochen ist, kann der Vertrag ruhen. Diese Vereinbarung muss schriftlich zwischen Verein und Spieler fixiert, aber nicht beim Verband angezeigt werden.

Müssen Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversicherung bei der Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs für Spieler von den Vereinen weiterbezahlt werden?
Sofern Ihr Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen Beiträge nicht in einer Summe zur Fälligkeit begleichen kann, haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Ratenzahlung/Stundung zu stellen. Weitere Infos stellt die VBG zur Verfügung.

Infos von Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Handelsund
Wirtschaftsrecht sowie Sportrecht, Universität Mannheim:


Wie verhält es sich mit Ansprüchen auf Fahrtkosten- und anderen Aufwendungsersatz (z.B. Zuschüsse für Reinigung Trainingskleidung u.ä.) für Spieler, Trainer und Betreuer? Müssen diese weiterbezahlt werden, wenn der Spiel- und Trainingsbetrieb ruht?
Antwort

Müssen Gehälter für Spieler, Trainer und Betreuer weiterbezahlt werden? Wenn ja, wie lange? Gibt es Möglichkeiten zu „mindern“? (Grundlage für Spieler: Mustervertrag für Vertragsspieler)
Antwort

Wie verhält es sich mit den Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversicherung? Müssen diese bei der Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs für Spieler von den Vereinen weiterbezahlt werden?
Antwort

Wie verhält es sich mit Verlängerungsklauseln in Vertragsspieler-Verträgen, die z.B. an eine bestimmte Anzahl von Pflichtspiel-Einsätzen anknüpfen, bei Saisonunterbrechung oder Saisonabbruch?
Antwort

Gibt es Möglichkeiten, Vertragsspieler zu einer zeitlich befristeten Vertragsverlängerung zu „zwingen“, wenn beispielsweise die Saison über den 30.06. hinaus gespielt wird, zu dem die Verträge ansonsten enden würden?
Antwort

Sportversicherung

Wo erhalte ich weitere Informationen zum Sportversicherungsvertrag?
Ihre persönlichen Ansprechpartner der ARAG Sportversicherung arbeiten für Sie vom Homeoffice aus und sind unverändert erreichbar. Bitte lassen Sie ihnen Ihre Anfrage bevorzugt per E-Mail oder telefonisch zukommen. Bitte nennen Sie Ihre Kontaktdaten (E-Mailadresse und/oder Telefonnummer) über die Sie am besten erreicht werden können. Ihr zuständiges Versicherungsbüro beim Badischen Sportbund Nord e.V. finden Sie mit allen Kontaktdaten auf www.ARAG-Sport.de. Dort finden Sie auch weitere Details zum Sportversicherungsvertrag über das hinterlegte Merkblatt und Erklärvideo.

Kann ich mich auch per Videokonferenz zu individuellen Fragen beraten lassen?
Ja, die ARAG-Sportversicherung berät Sie gerne auch online. Die Vorgehensweise ist sehr einfach:

  1. Online-Beratung verabreden: Sie können das Versicherungsbüro anrufen, eine Mail schreiben oder die Online-Terminvereinbarung auf der Homepage nutzen, wenn Sie sich online beraten lassen wollen. Nach Vereinbarung eines Termins erhalten Sie einen Link, den sie für die Besprechung brauchen. Bitte abspeichern!
  2. App herunterladen:  Durch Herunterladen der App „Teams“ von Microsoft können Sie später die Inhalte der ARAG-Rechner sehen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Besprechung per Video durchzuführen. Sie können diese Funktion natürlich auch abwählen, wenn Sie die Kamerafunktion deaktivieren.
  3. Online-Beratung:  Zum Start der Online-Besprechung klicken Sie einfach auf den erhaltenen Link.  Schon kann es losgehen.

Allgemeine Infos in sechs Sprachen

Das Bundesministeriums für Migration, Flüchtlinge und Integration stellt Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in sechs Sprachen zur Verfügung.

Diese sind insbesondere bestimmt für Spielerinnen und Spieler in Ihren Vereinen, die lediglich über Grundkenntnisse des deutschen Sprache verfügen. Bitte geben Sie diese Information an die entsprechenden Spielerinnen und Spieler weiter.

* Letzte Aktualisierung: 24.02.2021

Meldungen
25 Mai. 2020 Webinar: „Zurück auf den Platz“. Grafik: bfv Coronavirus

Webinar: Fußballtraining unter Corona-Auflagen

Karlsruhe. Am Donnerstag, 28. Mai 2020, informiert der bfv ab 18.30 Uhr rund um den Wiedereinstieg ins Training. Das Webinar „Zurück auf den Platz“...

18 Mai. 2020 Qualifizierung durch neues Online-Format. Foto: bfv Coronavirus

Weiterbildung am Bildschirm: erstes Trainer-Webinar begeistert

Karlsruhe. Das erste Qualifizierungs-Webinar des Badischen Fußballverbandes war in kürzester Zeit ausgebucht. 50 Teilnehmer nutzen die Gelegenheit,...

12 Mai. 2020 Coronavirus

Fußballverbände in Baden-Württemberg empfehlen Beendigung der Saison 2019/20 – außerordentlicher Verbandstag entscheidet

Karlsruhe. Die Baden-württembergischen Fußballverbände haben in Abstimmung untereinander sowie auf Grundlage der rechtlichen und behördlichen...

08 Mai. 2020 Trainingsbetrieb. Grafik: bfv Coronavirus

Neue Landesverordnung erlaubt Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs unter Auflagen – DFB gibt Tipps

Stuttgart/Karlsruhe. Die neue Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die am kommendem Montag, 11. Mai 2020, in Kraft tritt, soll alle Sportarten...

06 Mai. 2020 Coronavirus

Verbandsvorstand beschließt erste Ordnungsänderung wegen Corona

Karlsruhe. In der virtuellen Vorstandssitzung am 4. Mai 2020 haben die Vorstandsmitglieder des Badischen Fußballverbandes eine Änderung der...

27 Apr. 2020 Verbandsjugendleiter Rouven Ettner im Interview. Foto: bfv Coronavirus

Interview mit Verbandsjugendleiter Rouven Ettner

Auch in den Jugendstaffeln des bfv ist der Spielbetreib seit Mitte März und bis auf weiteres ausgesetzt. Verbandsjugendleiter Rouven Ettner zur...

27 Apr. 2020 Coronavirus

Webinar „Koordinative Fähigkeiten“

Karlsruhe. Die Social-Media-Community hat abgestimmt: in der ersten Trainerqualifizierung online geht es um das Thema „Koordinative Fähigkeiten“. Das...

23 Apr. 2020 Corona-Krise. Grafik: bfv Coronavirus

Corona-Krise: Austausch mit den Vereinen läuft

Karlsruhe. Nach der öffentlichen Vorstellung möglicher Szenarien für die Weiterführung oder den Abbruch der Saison tauschen sich die...

23 Apr. 2020 Absage und Verschiebung von bfv-Veranstaltungen auf Grund von Corona. Collage: bfv Coronavirus

Absage und Verschiebung von bfv-Veranstaltungen auf Grund von Corona

Karlsruhe. Durch Versammlungsverbot und Kontaktbeschränkungen können bfv-Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden.

23 Apr. 2020 Nils Schenkel unterstützt ab sofort das Pflegepersonal im Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim. Foto: privat Coronavirus

FSJler tauschen Kickschuhe gegen Schutzhandschuhe

Baden. Fußball-AGs, Bambini-Training und Organisieren von Vereinsveranstaltungen: So sieht der Alltag unserer FSJler für gewöhnlich aus. Doch zu...