Covid-19-Meldestelle

Wurde in Ihrem Verein eine Person (Trainer*in, Spieler*in, etc.) positiv auf Covid-19 getestet und/oder entsprechende Quarantäne-Maßnahmen angeordnet, führt dies nicht automatisch zu einer Spielabsetzung. Der Verein kann einen Antrag auf Spielverlegung dann stellen, wenn in der Folge ein Spielermangel entsteht. Dieser ist an die Covid-19-Meldestelle (s.u.) zu richten. Die Meldestelle prüft den Antrag nach Rücksprache mit dem zuständigen Staffelleiter insbesondere nach den Aspekten der Wettbewerbsgerechtigkeit sowie einer möglichen Gesundheitsgefährdung Dritter. Um den Prozess zu unterstützen, sollten Vereine im Falle einer Meldung alle relevanten Informationen in Erfahrung bringen und übermitteln, so zum Beispiel die Anzahl geimpfter Spieler*innen, die Intensität des Kontakts zur infizierten Person etc.

Online-Meldeformular

Wir haben in jeder Region eine Hotline eingerichtet. Bitte kontaktieren Sie diese nur im Notfall.

  • Region Odenwald: 0721/40904-93
  • Region Rhein-Neckar: 0721/40904-94
  • Region Mittelbaden: 0721/40904-95