bfv-Schulfußball-Aktionstag

Schulfußball-Aktionstag 2019

Badi. Grafik: bfv

Aufgrund von umfangreichen Umbaumaßnahmen an den Fußballsportstätten der Sportschule Schöneck fällt der bfv-Schulfußball-Aktionstag in diesem Jahr aus. Wir bedauern das sehr.

Wir freuen uns aber schon auf Donnerstag, 25. Juni 2020, wenn wieder 2.000 Kinder aus den Grund- und SBBZ-Schulen der Region beim Badischen Fußballverband kicken, spielen und Spaß haben.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse – maximal 100 Kinder pro Schule.

Jubiläums-Schulfußballtag ein voller Erfolg

In der Sportschule Schöneck kickten, spielten und tobten heute fast 2.500 Kinder aus 37 Grundschulen. Das Motto „Mit Spaß Fußball spielen“ wurde beim 10. Schulfußball-Aktionstag voll erfüllt!

Bei bestem Wetter nahmen die Kinderscharen heute Morgen die Sportschule ein. Dort erwarteten sie im Stadion und in der Halle zahlreiche Spiel- und Sportstationen. Fußball spielen beim 4-gegen-4, kicken auf die Torwand, Geschwindigkeitsmessung beim Torschuss, dribbeln und Street-Soccer… am Ball war einiges los. Aber auch darüber hinaus gab es vielfältige Möglichkeiten, zum Beispiel in der Hüpfburg, beim Aerotrimm oder auf Spaßrädern. „Es ist wunderbar den Kindern zuzuschauen und die Augen leuchten zu sehen“, freute sich bfv-Präsident Ronny Zimmermann, der er sich vor dem EM-Start in Frankreich nicht nehmen ließ, vorbei zu kommen.

Um die Europameisterschaft drehte sich auch der diesjährige Kreativwettbewerb. Die Schulen konnten im Vorfeld Pokale gestalten. Eine Jury wählte heute die schönsten aus. Den Hauptpreis, einen Klassenausflug in den Waldseilpark Karlsruhe, gewann die Heinz-Barth-Grundschule Grünwettersbach. Auf den Plätzen 2 bis 4 landeten die Heinrich-Blanc-Schule Großvillars, die Schönbornschule Karlsdorf und die Johannes-Kepler-Schule Ellmendingen. Für alle gab es zusätzlich Ballpakete und adidas-Präsente.

Das Rahmenprogramm gestaltete in bewährt unterhaltsamer Weise der Europa-Park Rust mit einer Verlosung, seinem Clown und den Maskottchen Euromaus und Eurofant. Apropos Maskottchen: Badi, der gute Geist von Schöneck, hatte als neues Maskottchen des bfv und der Sportschule heute sein erstes „Heimspiel“. Umringt von den Kids lief Badi über das Gelände, klatsche mit allen ab, machte Fotos und hatte dabei sichtlich Spaß.

Ein solcher Tag ist natürlich nur mit ganz vielen fleißigen Helfern möglich. Die vielen Haupt- und Ehrenamtlichen des bfv wurden tatkräftig unterstützt von den FSJlern und Junior-Coaches, die bei der Gelegenheit gleich weitere Erfahrung sammeln können: „Das macht so viel Spaß mit den Kindern zu arbeiten“, erzählte Junior-Coach Celine Schillinger. Großes Lob und herzlichen Dank sprach Alexandra Grein ihnen allen aus. Sie organisiert den Schulfußballtag seit dem ersten Mal vor 10 Jahren federführend. „Damals waren es auch schon ungefähr 1.500 Kinder“, verrät sie. Von Jahr zu Jahr kommen ein paar mehr hinzu. „Der Andrang ist groß, wir sind immer schnell ausgebucht.“ Kein Wunder, denn für Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte ist es ein ereignisreicher Tag mit viel Spaß. „Wir waren das erste Mal dabei“, erzählt Lehrerin Silke Mehling von der Theodor-Heuss-Grundschule Stutensee. „Ich bin begeistert! Die Organisation ist super, die Kinder können sich hier frei bewegen. Perfekt!“

Der Badische Fußballverband und die Sportschule Schöneck bedanken sich bei allen Partnern: adidas, Bachmann Obst, Ensinger, Europa-Park Rust, Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe, Sparkasse Karlsruhe, Stadtwerke Karlsruhe und Waldseilpark Karlsruhe.

 

Impressionen