11 Jun. 2018

Fair Play und Kinderschutz im Verein? selbstFAIRständlich.

 

Karlsruhe. Kinderschutz liegt eurem Verein am Herzen? Dann jetzt noch anmelden für die Fortbildung „Vereine stellen vor: Leitbild, Ehrenkodex und Kinderschutz im Verein“ am Samstag, 23. Juni 2018, in der Sportschule Schöneck. Der Badische Fußballverband und Vereine zeigen erfolgreiche Best-Practice-Beispiele.

Wofür steht mein Verein und welche Ziele will der Verein erreichen? Warum sollte Kinderschutz im Verein ein Thema sein? Welche Bedeutung hat die Umsetzung für Vereine? Wie können sich Vereine damit zukunftsorientiert für (potentielle) Vereinsmitglieder attraktiver machen? Wie kann im Verein Fair Play vorgelebt und verankert werden?

bfv-Vereine, die sich diese Fragen schon gestellt und für sich beantwortet haben, stellen diese Themen vor: Der 1. FC Ispringen war Pilotverein im Rahmen der BSB.Regio-Vereinsberatung und hat bereits 2017 begonnen, Leitbild und Ehrenkodex zu erarbeiten. Die SpVgg Durlach-Aue startet im Juni mit den ersten Schritten zur Umsetzung von Kinderschutz im Verein und stellt vor, warum dieses Thema für die Jugendleitung und insbesondere auch für Eltern so wichtig ist.

Termin

Samstag, 23. Juni, 9.30-14.00 Uhr, Sportschule Schöneck

Die Veranstaltung spricht Verantwortliche aus der Vereinsführung und Jugend sowie alle weiteren Interessierten der bfv-Vereine an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Rückfragen steht Stefan Moritz gerne zur Verfügung (stefan.moritz@badfv.de, Tel. 0721/40904-52)

Zur Online-Anmeldung

Einladung zur Veranstaltung (PDF)

Weitere Informationen zu selbstFAIRständlich

 

Grafik: bfv