22 Nov. 2018

Vorrunden für Badische Futsal-Meisterschaften der Juniorinnen starten

 

Baden. 108 B-, C- und D-Juniorinnen-Mannschaften wollen sich über Vorrunden für das Endturnier der Badischen Futsal-Meisterschaften qualifizieren. Jeweils zwei Spieltage stehen an, die Hinrunde startet ab dem 1. Dezember 2018.

Bei den D-Juniorinnen werden die Badischen Meisterschaften als VR-Talentiade CUP ausgespielt. Am Start sind 27 Mannschaften, die in vier Gruppen zweimal jeder gegen jeden antreten. Jeweils die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Endrunde am 24. Februar 2019 in Ketsch.

Die Qualifikation der C-Juniorinnen startet mit 47 Mannschaften in sieben Gruppen. Die Gruppensieger sowie der beste Zweitplatzierte schaffen den Sprung zu den „Badischen“ am 23. Februar 2019 in Ketsch.

34 Mannschaften spielen bei den B-Juniorinnen um acht Startplätze beim Endturnier am 17. Februar 2019 in Mosbach. Aus fünf Gruppen qualifizieren sich jeweils die Erstplatzierten sowie die drei besten Zweiten aus allen Gruppen.

Bei den Badischen Futsal-Meisterschaften spielen die besten Teams Badens dann immer in zwei Gruppen um den Futsal-Titel und die Meisterschalen.

A- und E-Juniorinnen spielen anstatt der Badischen Meisterschaft eine Freundschaftsrunde mit drei bzw. 14 Mannschaften.

Die Gruppeneinteilung, Termine und Spielorte sind auf FUSSBALL.DE zu finden (Suchauswahl: Baden – 18/19 – Futsal – Altersklasse).

Junioren-Mannschaften qualifizieren sich über die Futsal-Meisterschaften der Fußballkreise für die Badischen Futsal-Meisterschaften.

Badische Futsal-Meisterschaften der Juniorinnen

 

Grafik: bfv