19 Aug. 2019

DFB-Vereinsjugendmanager-Lizenz „wichtiger Baustein für die Tätigkeit in der Jugendleitung“

 

Karlsruhe. Im Grundkurs 2 zur Vereinsjugendmanager-Lizenz vom 20. bis 22. September 2019 sind noch Plätze frei. Dieser Teil kann auch vor dem Grundkurs 1 belegt werden. Jetzt anmelden und die Jugendarbeit im Verein weiterbringen!

Angelika Herm-Götz vom Heidelberger SC hat die Lizenz bereits in der Tasche: „Ich habe mit Spaß sehr viel gelernt und mich persönlich weiterentwickelt. Durch den aktiven Austausch der Teilnehmer untereinander habe ich vieles weit über den Lehrplan hinaus gelernt und noch wichtiger, Ansprechpartner für die Zukunft gefunden.“

Zwei Grundlehrgänge beim Badischen Fußballverband, zwei Aufbaulehrgänge bei der Badischen Sportjugend und eine Prüfung umfasst die komplette Ausbildung. Die Grundlehrgänge 1 und 2 beim bfv können in beliebiger Reihenfolge belegt werden. Die Ausbildung vermittelt sowohl spezifisches Fachwissen wie die Organisation des Spielbetriebs oder Zuschüsse für die Jugendarbeit als auch soziale Fähigkeiten wie Kommunikation und Konfliktprävention sowie strategische Fertigkeiten, zum Beispiel was die Einbindung der Jugend in den Gesamtverein angeht.

Auch Absolvent Dimitrios Chrisafis von der SG Oftersheim kann die Teilnahme nur empfehlen: „Die Lizenz ist ein wichtiger Baustein für die Tätigkeit eines Jugendleiters. Die Ausbildung hat mein Fachwissen weiter vertieft und ich habe tolle Kollegen in der Ausbildung kennengelernt“, „Qualifizierungsmaßnahmen sind ein entscheidender Baustein bei der Unterstützung unserer Vereine in der Jugendarbeit“, betont auch Verbandsjugendleiter Rouven Ettner.

Die nächsten Termine:

  • Grundkurs 2 – 20. - 22.09.2019
  • Grundkurs 1 – 31.01. - 02.02.2020

Kosten pro Lehrgang: 40 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung

Ansprechpartner beim Badischen Fußballverband ist Dennis Will unter 0721/4090429 oder qualifizierung@badfv.de.

Weitere Infos

 

Lehrgang zum Vereinsjugendmanager. Foto: bfv