Über uns

Logo des Badischen Fußballverbandes

Der Badische Fußballverband e.V. (bfv) wurde im Jahr 1946 gegründet. Das Verbandsgebiet umfasst im Wesentlichen das Gebiet des Regierungsbezirkes Nordbaden zwischen Pforzheim und Tauberbischofsheim, Sinsheim und Mannheim.

Über 600 Vereine, mehr als 200.000 Fußballerinnen und Fußballer, rund 4.800 Mannschaften, über 1.500 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, ca. 450 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die zahllosen Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer, Funktionäre und Ehrenamtler und noch viele viele mehr leben die Faszination Fußball in Nordbaden. Für sie ist der Badische Fußballverband Ausbilder, Berater und Dienstleister.

Beheimatet ist der bfv in seinem Aushängeschild der Sportschule Schöneck in Karlsruhe. Dort ist sowohl die Geschäftsstelle angesiedelt als auch das Zentrum für Aus- und Fortbildung.

Leitbild des Badischen Fußballverbandes e.V. (bfv)

  1. Der Badische Fußballverband ist die Vereinigung aller Fußball spielenden Vereine, deren Mitglieder und Mannschaften in Nordbaden. Wir sind ein Teil von Baden, deshalb sind unsere Verbandsfarben gelb und rot. Unser Zuhause ist die verbandseigene Sportschule Schöneck mit ihrer einzigartigen Lage. Auf all das sind wir stolz!
  2. Wir sorgen dafür, dass Fußball in und außerhalb von Wettbewerben organisiert gespielt werden kann - fair, gemeinsam und leidenschaftlich. Jeder von uns an seinem Platz trägt zum erfolgreichen Gelingen bei.
  3. Wir leiten Ziele und Aufgaben aus unserer Satzung ab und wollen deshalb vor allem:
    • Fußball für alle im Verein ermöglichen
    • einen flächendeckenden Spielbetrieb sichern
    • Fußballvereine und ihre Mannschaften erhalten und weiter entwickeln
    • erforderliche Ressourcen sicherstellen (insbesondere: Ehrenamt, Helfer, Hauptamt, Infrastruktur, Finanzen)
    • gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen
    • ein kompetenter und verlässlicher Sportfachverband sein
  4. Wir halten zusammen. Deshalb pflegen wir den direkten, persönlichen Kontakt. Unsere Umgangsformen sind dabei menschlich, verständnis- und vertrauensvoll.
  5. Wir arbeiten nach innen und außen partnerschaftlich zusammen. Für alle Interessengruppen und Förderer sind wir ein zuverlässiger Dienstleister.
  6. Wir treten ein für die Werte Respekt, Toleranz und Fairness. Wir lehnen jegliche Form von Intoleranz, Diskriminierung und Gewalt ab. Das ist die Grundlage für all unser Tun!

Wir stehen als Badischer Fußballverband für:

b - bodenständig und begeisternd
f - fair und fördernd
v - vielfältig und verein(t)

Das Leitbild des Badischen Fußballverbandes (bfv)

  • ist zusammen gefasst unser gemeinsamer Maßstab für Entscheidungen, Handlungen und Bewertungen
  • stärkt unsere gemeinsame Identität
  • gibt uns im bfv ein gemeinsames Profil

 

Der Badische Fußballverband ist einer von 21 Fußball-Landesverbänden im Deutschen-Fußball-Bund, dem der bfv ebenso angehört wie dem Badischen Sportbund Nord als überfachlichem sportartunabhängigem Dachverband.

Grafik organisierter Sport
Grafik organisierter Sport

Fußballkreise

Das Verbandsgebiet des Badischen Fußballverbandes ist in neun Fußballkreise unterteilt.

Die Fußballkreise sind für den Spielbetrieb und die Wettbewerbe in ihrem Gebiet zuständig, also Kreisliga und Kreisklassen A bis C, den Krombacher Pokal auf Kreisebene und Jugend-Hallenkreismeisterschaften. Darüber hinaus liegen die Kreis-Schiedsrichter und deren Qualifizierung in der Verantwortung der Kreise, ebenso wie viele eigene Projekte.

„Der Badische Fußballverband erhält den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk“ - würde das Testat eines Wirtschaftsprüfers lauten, wenn er den Jahresabschluss 2018 zu beurteilen hätte.

Völlig freiwillig hat sich der Badische Fußballverband mit seiner Sportschule in 2016 auf den Weg gemacht, seine Geschäftstätigkeit transparent und in weitestgehender Anlehnung an die Buchführungs- und Bilanzierungsrichtlinien nach dem Handelsgesetzbuch aufzustellen. Als Folge hieraus wurde auch dieser Finanzbericht entwickelt. Die interessierte Öffentlichkeit, aber auch die Vielzahl der im Badischen Fußballverband vereinigten fussballspielenden Vereine in Nordbaden, erhalten hierdurch die Möglichkeit, sich über die aktuellen finanziellen Verhältnisse des Badischen Fußballverbandes zu informieren.

Zum 1. Januar 2018 wurden die neun badischen Fußballkreise in das Rechnungswesen des Verbandes integriert. Seither gibt es einen zentralen bfv-Haushalt, in dem die Erträge und Aufwendungen in den Kreisen enthalten sind.

Im Jahr 2018 umfasste der Badische Fußballverband 610 Vereine mit 198.187 Mitgliedern und 4.742 Mannschaften in 570 Staffeln. Der Badische Fußballverband verfügt über eine verbandseigene Sportschule. Schöneck ist nicht nur der Sitz der Geschäftsstelle, sondern vor allem Qualifizierungsstätte. Mit rund 35.000 Übernachtungen pro Jahr und einer Belegungsquote von 84 Prozent ist Schöneck größter Beherbungsbetrieb in Karlsruhe. Die Übernachtungen entfallen zu etwas mehr als der Hälfte auf Qualifizierungsmaßnahmen des Badischen Fußballverbandes, des Badischen Sportbundes und seiner übrigen Fachverbände, zu etwa 20 Prozent auf Vereine, die Trainingslager in der Sportschule verbringen, der Rest sind Kadermaßnahmen und Buchungen sportfremder Organisationen.

Zum Stichtag 31.12.2018 beschäftigte der Badische Fußballverband neben dem Geschäftsführer im Bereich Fußball 16 Mitarbeiter in Vollzeit, 12 in Teilzeit, 18 Praktikanten/ FSJler und einen Studenten (37,25 Arbeitnehmer im Jahresdurchschnitt) und für die Sportschule 15 Mitarbeiter in Vollzeit und 38 in Teilzeit (45,75 Arbeitnehmer im Jahresdurchschnitt). Hinzu kommen rund 450 Ehrenamtliche, die auf Verbands- und Kreisebene für den Fußball wirken.

Mit einer Bilanzsumme von 8.769.090 Euro, Umsatzerlösen in Höhe von 5.773.472 Euro und 84 Arbeitnehmern entspricht der Badische Fußballverband nach §267 Abs. 1 HGB einer mittelgroßen Kapitalgesellschaft.

Ihr Torsten Dollinger
Vizepräsident Finanzen

Download Finanzbericht 2018