Trainer

Teamleiter- und Trainer-Ausbildung seit 2015

Der Badische Fußballverband hat mit Beginn des Jahres 2015 die Struktur seiner Teamleiter- und Trainer-Ausbildung umgestaltet. Anlass hierfür waren neue Vorgaben der DFB-Ausbildungsordnung sowie der Einstieg in die Dezentralisierung der Ausbildung. Die neue Struktur hat sich bereits hervorragend bewährt.

Die wichtigsten Änderungen 

  • Die Ausbildungen für den Breitenfußball und den Leistungsfußball werden völlig getrennt (siehe Grafik)
  • Die bisherigen C-Lizenzen werden umbenannt:
    alt: C-Lizenz Breitenfußball => neu: C-Lizenz
    alt: C-Lizenz Leistungsfußball=> neu: B-Lizenz
    alt: B-Lizenz => neu: DFB-Elite-Jugend-Lizenz
  • Für den Bereich Breitenfußball werden Basiswissen- und Profil-Lehrgänge angeboten
  • Voraussetzung für die Teilnahme an der B-Lizenz-Ausbildung ist das Bestehen eines Eignungstests
  • Teile der C-Lizenz-Ausbildung können auch dezentral (in den Kreisen) absolviert werden. 


Ausbildungen seit 2015:  

  1. Basiswissen = Grundlagen für alle Trainer im Breitenfußball (Trainer C NEU)
  2. Teamleiter-Zertifikat = Basiswissen + ein Profil-Lehrgang
  3. C-Lizenz (NEU) = Teamleiter-Zertifikat + ein weiteres Profil + Prüfung
  4. B-Lizenz (NEU) = bestandener Eignungstest + 3 ½ Wochen Ausbildung
  5. Eigene Ausbildung für Schülermentoren/Junior-Coaches und FSJler/BFDler (Absolventen des Freiwilligen sozialen Jahres im Sport bzw. des Bundesfreiwilligendienstes)
  6. Verkürzte Ausbildung für Sportstudierende mit Schwerpunktfach Fußball (nähre Infos bei den Ansprechpartnern s.o.)