DFB-Mobil

Das DFB-Mobil kann von Vereinen jedes Jahr einmal gebucht werden. Hierfür stehen mittlerweile sieben Besuchsarten zur Verfügung, aus denen frei gewählt werden kann. Grundschulen können das DFB-Mobil ebenfalls buchen.

Die Veranstaltungen umfassen eine Mustertrainingseinheit bzw. eine Schulstunde, für die mehrere Schwerpunkte zur Auswahl stehen. Zusätzlich gibt es einen Informationsteil mit Themen aus dem Jugend- bzw. Schulfußball.  Der Besuch des DFB-Mobils ist für Schule und Verein kostenfrei. Die Veranstalter erhalten zusätzlich kostenlose Informations- und Werbematerialien, sowie eine DFB-Urkunde zur Erinnerung an den Besuch des DFB-Mobils.

Das DFB-Mobil-Team des Badischen Fußballverbandes freut sich auf zahlreiche Anfragen von Vereinen und Grundschulen.

DFB-Mobil: Vereinsbesuch

DFB-Mobil-Teamer

Adler, Moritz

Name, Vorname: Adler, Moritz

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein: FV Gondelsheim

Vereinstrainerstation(en): FC Neibsheim, FC Weiher, FSV Büchenau

Moritz, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Das tolle am DFB-Mobil ist, bei jeder Veranstaltung mit anderen Mannschaften und unterschiedlichen Trainer*innen zu arbeiten. Diese Vielseitigkeit bietet eine einzigartige Herausforderung und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und professionelle Trainings- und Qualifizierungsstrukturen weiterzugeben. Außerdem lernt man viele neue Leute im ganzen Verbandsgebiet kennen.

Bieser, Martin

Name, Vorname: Bieser, Martin

Trainerlizenz: A-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2016

Heimatverein: ESG Frankonia Karlsruhe

Vereinstrainerstation(en): Juniorentrainer E-A Junioren (ESG Frankonia Karlsruhe), DFB Stützpunkt U12 (bfv), C-Juniorinnen und Frauen (Karlsruher SC), Frauen (ASV Hagsfeld), SSV Waghäusel

Martin, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Ich möchte meine langjährige Erfahrung im Junioren- und Erwachsenenbereich an motivierte Trainer*innen/Betreuer*innen weitergeben. Zudem finde ich ein reger Austausch unter Kollegen immer vorteilhaft und interessant.

Bluhm, Alexander

Name, Vorname: Bluhm, Alexander

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2012

Heimatverein: VfB Wiesloch

Vereinstrainerstation (en): Jugendtrainer FC Astoria Walldorf und VfB Wiesloch, Trainer Frauen II VfB Wiesloch

Alexander, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Bei meiner Tätigkeit als Teamer ist jeder Einsatz eine neue Erfahrung und gibt mir die Möglichkeit mich in meiner Arbeit weiterzuentwickeln. Der Austausch mit den Trainer*innen im Verein und mit den Lehrer*innen in den Schulen gibt oft Denkanstöße für die eigene Arbeit.

Ermler, Benjamin

Name, Vorname: Ermler, Benjamin

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein: SV 62 Bruchsal

Vereinstrainerstation(en): JFV Stutensee (E-Jugend)

Benjamin, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Für mich persönlich ist es das Schönste zu sehen, wie viel Spaß und Freude die Kinder und Jugendlichen am Sport haben und wie sie für den Fußball brennen. Darüber hinaus gibt mir die Tätigkeit als Teamer die Chance, mit vielen tollen Trainer*innen, Lehrer*innen und Verantwortlichen in den Austausch zu kommen, von welchem alle – insbesondere ich selbst – sehr profitieren können.

Feldhaus, Chiara

Name, Vorname: Feldhaus, Chiara

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2019

Heimatverein:  BSC Mückenloch

Vereinstrainerstation (en): VfB Eberbach (E-Jugend)

Chiara, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht mir sehr viel Spaß. Vor allem weil es darum geht, ihnen meine eigene Leidenschaft weitervermitteln zu können. Die Tätigkeit als Teamer ermöglicht einen tollen Austausch mit Trainer*innen, Betreuer*innen und Lehrer*innen, wovon ich auch persönlich sehr viel lernen kann.

Hoffmann, Werner

Name, Vorname: Hoffmann, Werner

Trainerlizenz: B-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2017

Heimatverein: JSG Ubstadt-Weiher

Vereinstrainerstation (en): Junioren- und Seniorentrainer in mehreren Vereinen

Werner, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Das Konzept des DFB-Mobils ist die Unterstützung der Jugendarbeit in den Vereinen vor Ort und in den Schulen. Der Austausch aller ist hilfreich und gibt beidseitig ein gutes Feedback.

Ippendorf, Tobias

Name, Vorname: Ippendorf, Tobias

Trainerlizenz: A-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2012

Heimatverein: SV Osterburken

Vereinstrainerstation (en): Jugendtrainer SV Osterburken, Seniorentrainer SV Berolzheim, TSV Schwabhausen, TSV Höpfingen, DFB-Stützpunkttrainer

Tobias, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Mir macht es Spaß, Kindern und Jugendlichen im fußballerischen Bereich etwas beizubringen. Ich finde es sehr wichtig, dass jede/r Trainer*in eine entsprechende Ausbildung absolviert.

Lang, Dominik

Name, Vorname: Lang, Dominik

Trainerlizenz: DOSB C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein: ASC Neuenheim

Vereinstrainerstation(en): Jugendtrainer FV Nußloch, FC Badenia St.Ilgen, VfB Wiesloch, TSG 1899 Hoffenheim, Spielertrainer ASC Neuenheim Futsal

Dominik, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Der ständige Austausch mit verschiedensten Trainerpersönlichkeiten, die in unterschiedlichen Vereinen mit unterschiedlichen Voraussetzungen arbeiten und dadurch auch Unterschiedlichstes leisten. Zudem lernt man auch das Verbandsgebiet noch einmal auf eine andere Art und Weise kennen.

Ploch, Axel

Name, Vorname: Ploch, Axel

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2012

Heimatverein: FC Germania 07 Untergrombach

Vereinstrainerstation (en): Junioren- und Seniorentrainer in mehreren Vereinen

Axel, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?


Zum DFB-Mobil führt mich der Spaß und die Freude am Vermitteln zeitgemäßer Trainingsinhalte und Trainingsmethoden. Die Qualifizierung von Jugendtrainer*innen & Betreuer*innen sowie Lehrkräften an Grundschulen empfinde ich als sehr interessante und vielseitige Aufgabe aufgrund unterschiedlichster Anforderungsprofile. Für mich persönlich bieten die Mobil-Einsätze auch immer einen tollen Kontrast zum Aufgabenalltag als Vereinstrainer.

Potschka, Thomas

Name, Vorname: Potschka, Thomas

Trainerlizenz: C-Lizenz & DFB-TW-Leistungskurs

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2015

Heimatverein: CfR Pforzheim

Vereinstrainerstation (en): TW-Trainer SV Langensteinbach Senioren, Bambinitrainer SpVgg Durlach-Aue, Seniorentrainer Schwarz-Weiß Mühlburg, Juniorentrainer SpVgg Durlach-Aue B-/A-Jgd, Junioren-TW-Trainer FC Nöttingen, TW-Trainer SpVgg Durlach-Aue C-Jgd-Senioren, DFB-TW-Stützpunkttrainer, TW-Koordinator Jugend, TW-Trainer Jugend und Senioren

Thomas, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?


Ausgebildete Jugendtrainer*innen sind Gold wert. Mit Hilfe des DFB-Mobils bekommt man einen Einblick in die Trainingsmethodik des DFB. Diese Erfahrungen sind m.E. der Grundstein für eine qualifizierte Trainingsarbeit mit den Kindern/Jugendlichen und ich bin froh und stolz darauf, meinen Teil hierzu beitragen zu dürfen.

 

 

Schledorn, Alexander

Name, Vorname: Schledorn, Alexander

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2019

Heimatverein:  TSV Oberwittstadt

Vereinstrainerstation (en): Jugendtrainer JF Ravenstein

Alexander, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Ich möchte den Spaß und die Freude am Fußball weitergeben und Trainer*innen ermutigen, sich weiterzubilden. Beim Austausch mit den Vereinen bekommt man viele neue Eindrücke.

Schug, Felipe

Name, Vorname: Schug, Felipe

Trainerlizenz: B-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2017

Heimatverein:  VfR Mannheim

Vereinstrainerstation (en): Jugendtrainer VfB Wiesloch, FC Bammental, VfR Mannheim

Felipe, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Mir macht die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Spaß. Auch die Interaktion mit Spieler*innen, Trainer*innen und Eltern finde ich bereichernd. Gerade Einblicke in Denk- und Handlungsmuster der Kinder und Jugendlichen stellen für mich einen sehr wertvollen Aspekt dar. Das DFB-Mobil bietet hier einen wertvollen Dialog.

Schwenk, Alexander

Name, Vorname: Schwenk, Alexander

Trainerlizenz: DFB-Elite-Jugend

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein: FC Germania Singen

Vereinstrainerstation(en): Jugendtrainer bei FC Alemannia Wilferdingen und FC Germania Singen, Seniorentrainer bei FC Germania Singen, FC Alemannia Wilferdingen, SC Wettersbach, FC Viktoria Jöhlingen

Alexander, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Mich reizt das Kennenlernen anderer Trainer*innen und Funktionär*innen, der Austausch über unseren geliebten Sport und die Möglichkeit, anderen durch meine Erfahrung deren Arbeit an der Basis zu verbessern und zu erleichtern.

Seibert, Eugen

Name, Vorname: Seibert, Eugen

Trainerlizenz: DFB-Elite-Jugend

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein:

Vereinstrainerstation(en): SV Kickers Pforzheim B-Jugend, VfB Bretten A-Jugend, FC Heidelsheim, FC Neibsheim, DFB-Stützpunkt Bruchsal

Eugen, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Es ist wichtig, dass wir die Kinder mit einem guten, zeitgemäßen und attraktiven Training langfristig an den Fußball binden! Das gelingt uns, wenn wir gemeinsam mit den Trainer*innen einen Weg finden, jedes Training interessant und herausfordernd zu gestalten. Ich freue mich auf den Austausch mit Vereinen, Trainer*innen, Lehrer*innen, Spieler*innen und Eltern.

Taugner, Reinhard

Name, Vorname: Taugner, Reinhard

Trainerlizenz: C-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2017

Heimatverein:  SV Karlsruhe-Beiertheim

Vereinstrainerstation (en): Jugendtrainer FC Albsiedlung, VfB Knielingen, SV Karlsruhe-Beiertheim, SG Daxlanden, FC Germ. Friedrichstal

Reinhard, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Ich habe in meiner Trainertätigkeit Erfahrungen sammeln dürfen wie wichtig eine fachliche und fundierte Qualifizierung heutzutage ist, damit sich Spieler*innen bereits im jungen Lernalter mit Freude, Motivation, Disziplin und Neugierde im sportlichen Bereich weiterentwickeln können. Deshalb ist es umso wichtiger, die Trainer*innen, Lehrer*innen und Betreuer*innen in ihren vielfältigen Aufgaben zu unterstützen, zu coachen. Für einen selbst sind der Austausch mit Trainerkollegen und über den Tellerrand hinaus schauen genau so wichtige Faktoren für die eigene Weiterentwicklung.

Trentl, Lena

Name, Vorname: Trentl, Lena

Trainerlizenz: B-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2018

Heimatverein:  TSV Neckarau

Vereinstrainerstation (en): TSV Neckarau Frauen (Verbandsliga), Karlsruher SC U17 Juniorinnen (Oberliga, Bundesliga)

Lena, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Es macht mir große Freude mit Kindern und Jugendlichen auf dem Platz zu stehen und ihre Freude am Fußball zu fördern. Auch der Austausch mit Trainer*innen und Lehrer*innen vor Ort ist sehr interessant und hat für alle Seiten einen großen Mehrwert.

Zimmer, Dr. Holger

Name, Vorname: Zimmer, Dr. Holger

Trainerlizenz: A-Lizenz

DFB-Mobil-Teamer beim bfv seit: 2021

Heimatverein: ASC Neuenheim

Vereinstrainerstation(en): Juniorentrainer SV Waldhof Mannheim, SGK Heidelberg, Seniorentrainer SV Sandhausen, ASC Neuenheim, DFB-Stützpunkttrainer

Holger, was gefällt dir an der Arbeit als Teamer beim bfv?

Zum einen macht es mir große Freude sowie Spaß, Kinder und Jugendliche zu trainieren und sie zu verbessern. Zum anderen gebe ich den Jugendvereinstrainer*innen und den Lehrer*innen gerne unsere aktuellen, optimierten Trainingsinhalte sowie -methoden weiter, um die Trainingszeiten bestmöglich für die Ausbildung der Spieler*innen zu nutzen. Nach den Trainingseinheiten bringt die Diskussion und der Erfahrungsaustausch für alle beteiligten Trainer*innen und Lehrer*innen einen zusätzlichen Erkenntnisgewinn.